Liebesbeweis: So zeigen Sie ihm Ihre Gefühle

Ein Liebesbeweis bringt frischen Wind.
© Ruth Black - Fotolia, Ruth Black

08. März 2018 - 15:13 Uhr

Zeigen Sie mit einem Liebesbeweis, wie viel Ihnen Ihr Partner bedeutet!

Jeder beweist seine Liebe auf unterschiedliche Weise und im unterschiedlichen Maße. Ganz egal ob sporadisch oder täglich, durch kleine oder große Gesten. Wer mag es nicht, sich durch einen Liebesbeweis vom anderen geschätzt zu fühlen? Mit diesen Tipps zeigen Sie ihm, wie sehr Sie ihn lieben.

"Ich liebe dich" kann zum Partner natürlich immer wieder gesagt werden. Ab und an bekommt man jedoch das Gefühl, dass dieser kleine Satz nicht all das zeigt, was man der Person gegenüber wirklich fühlt. Die Liebe ist tatsächlich sehr abstrakt und deswegen auch schwer in Worten zu fassen. Doch kann man sie auf verschiedene Weisen zeigen, Wir geben Ihnen ein paar tolle Ideen zum Liebesbeweis!

Kleiner, aber feiner Liebesbeweis

Bereiten Sie ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein mit seinem Lieblingsgericht vor. Dabei können Sie auch seine Lieblingsmusik im Hintergrund laufen lassen.

Alternativ dazu können Sie ihm auch mit einer romantischen Wochenende-Reise zu seinem Lieblingsort schenken, um ihm Ihre Liebe zu zeigen!

Liebe verstärkt sich außerdem durch gute Laune! Kreative und lustige Kosenamen als eine Art Insider-Witz können dabei helfen, Humor und gute Stimmung in Ihrer Beziehung zu bewahren. Obwohl dieser Liebesbeweis auf den ersten Blick nicht so bedeutsam scheint, wird er dies sehr schätzen.

Auch Körperkontakt zeigt Ihre Liebe! Warten Sie, bis er mit etwas beschäftigt oder gedanklich ganz wo anders ist und geben Sie ihm ganz plötzlich einen heißen Kuss! Er wird auf solch einen spontanen und leidenschaftlichen Liebesbeweis total überrascht und glücklich reagieren. Auch eine Umarmung oder ein unerwarteter, liebevoller Blick werden ihre Wirkung nicht verfehlen.

Schriftlicher Liebesbeweis

Ihr Partner wird sich sicher riesig freuen, wenn er beispielsweise den Kleiderschrank aufmacht und einen Postit mit einer Liebesbotschaft auf seiner Krawatte findet oder, wenn er auf dem Spiegel im Badezimmer einen Lippenstift-Kuss von Ihnen sieht.

Auch toll ist es, ihm ganz spontane SMS mit allen möglichen Botschaften – von "Ich denke an dich" bis zu einem etwas Heißeren "ich will dich" – tagsüber zu schicken.

Eine romantischere Option sind Liebesbriefe: Am besten schreiben Sie ihm solch einen Brief kurz vor einer Abreise. Verstecken Sie ihn dann in seinem Gepäck, sodass er ihn erst findet, wenn er am Reiseziel angekommen ist – Über diese Überraschung wird er sich garantiert freuen! 

Der größte Liebesbeweis: Verständnis und Lebensveränderungen

Verständnis ist einer der wichtigsten Liebesbeweise für die Männerwelt. Ihm Verständnis entgegen zu bringen, vor allem wenn er gerade viel Stress - beispielsweise in der Arbeit - hat, ist für ihn ein ungeheuer großer Liebesbeweis. Auch, wenn er lieber einmal was mit seinen Jungs machen möchte, als mit Ihnen, zeugt es von großer Liebe, wenn Sie keine Diskussion vom Zaun brechen.

Der größte Liebesbeweis ist aber zweifellos, Dinge für Ihren Partner aufzugeben, die für Sie selbst wichtig sind, wie beispielsweise Ihren Traumjob oder sogar Ihr eigenes Land.

Seien Sie sich jedoch sicher, dass solche Entscheidungen vollkommen bei Ihnen liegen. Auf etwas Wichtiges zu verzichten, sollte sich auf keinen Fall als eine Pflicht anfühlen. Es geht dabei schließlich um ihre Zukunft.

Worauf Sie bei Ihrem Liebesbeweis achten sollten:

Erwarten Sie nichts von Ihrem Partner im Gegenzug: In der Liebe und in Beziehungen sollte man niemals Dinge gegeneinander aufrechnen! Dies führt dazu, dass Sie sich beide nicht mehr wohl in der Beziehung fühlen – einer wird sich immer benachteiligt vorkommen.

Nur weil Sie nicht erwarten, dass sich Ihr Partner für Ihren Liebesbeweis revanchieren wird, heißt es längst nicht, dass Ihre Bemühungen um die Beziehung und deren Beweise nur von Ihnen kommen sollen. Eine Beziehung besteht immerhin aus zwei Menschen, weswegen Ihr Partner nicht nur anerkennen sollte, was Sie für die Beziehung leisten, sondern sich auch bemühen, eine bestimmte Balance zu halten. Das ist wesentlich für eine gesunde und langfristige Beziehung.