RTL News>Lets Dance>

„Let's Dance“-Jurorin Motsi Mabuse: Was da mit Jorge González unter dem Jurypult lief

„Let's Dance“-Juror außer Rand und Band

Motsi Mabuse: Was da mit Jorge González unter dem Jurypult lief

Jorge González muss da was unter Beweis stellen "Zwischen Frau und Mann!"

3 weitere Videos

Was ist in der fünften „Let’s Dance“-Show nur mit Juror Jorge González los? Erst macht er sich an den Aushilfs-Moderator Jan Köppen ran und dann führt er scheinbar auch noch die Hand seiner Co-Jurorin Motsi Mabuse unter dem Jurypult an seinen Körper. Uns erklärt die 40-Jährige nun, was sie da gespürt hat ...

Jorge González muss da was beweisen

Eigentlich sollte es um den gerade vorgeführten Tanz von Schlager-Queen Michelle gehen. Die hat in der fünften Show von „Let’s Dance“ 2022 nämlich eine „Rumba“ performt. Ein Tanz „zwischen Frau und ...“ – aber bevor Jorge seinen Satz zu Ende bringen kann, fällt ihm seine Kollegin Motsi ins Wort und vollendet „… Frau“. Eine kleine Spitze wegen Jorges extravagantem Outfit vielleicht? Aber alles halb so wild: Die beiden sind seit Jahren Kollegen und können sich einen solchen Spaß untereinander erlauben.

Aber so ganz möchte der 54-Jährige den Seitenhieb seiner Motsi nicht auf sich sitzen lassen. „Zwischen Frau und Mann“, fährt er fort. Dabei greift er Motsis Hand und führt sie unter dem Jurypult an seinen ... naja, Sie wissen schon wohin. So der Eindruck zumindest!

„Jorge, was hast du nur mit mir gemacht?!“, fragt sie ihn in unserem Interview, immer noch sichtlich überrascht. Ob der Juror hier wirklich seine Männlichkeit unter Beweis stellen wollte oder sich nur einen kleinen Spaß erlaubt hat, erklärt Motsi oben in unserem Video.

Alle „Let's Dance“-Highlights in einer Playlist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Let's Dance“ 2022 auf RTL+ und bei RTL im TV anschauen