Aussetzer im "Let's Dance"-Halbfinale

Blackout oder verrutschte Schuhsohle bei Pascal Hens?

10. Juni 2019 - 10:44 Uhr

Er bricht mitten im Tanz ab

Mitten in der Samba bleibt Pascal Hens stehen, fasst sich an den Schuh und verpatzt damit einen Teil der Choreographie. Was war bloß mit dem Ex-Handballer los?

Super Start, misslungenes Ende

Die Samba fing so gut an: Pascal Hens tritt auf die Bühne und schwingt seine Hüfte sexy zum Beat. Das Publikum flippt aus. Doch dann bleibt der Ex-Handballer plötzlich mitten in der Choreo stehen – und greift sich an den rechten Schuh! Nicht nur die Zuschauer, auch Tanz-Partnerin Ekaterina Leonova wirkt verdutzt.

"So eine Nummer bringt dich leider raus"

Doch was war los? "Die Schuhsohle war verrutscht", erklärt Pascal nach dem Tanz unter Kopfschütteln. Motsi Mabuse fordert eine Zugabe, will dem 39-Jährigen eine zweite Chance geben. Doch aufgrund des straffen Zeitplans geht das nicht. Die Bewertung muss so stattfinden. Insgesamt bekommt das Paar 21 Punkte. "So eine Nummer bringt dich leider raus. Es kommt Stress für einen auf. Das ist sehr schade", begründet Joachim Llambi seine Entscheidung.

„Let’s Dance“ bei TVNOW

Ganze Folgen von "Let's Dance" gibt's bei TVNOW zum nachträglichen Abruf und parallel zur TV-Ausstrahlung im Livestream.

Samba, Tango, Emotionen – Die Höhepunkte aus 13 Jahren "Let's Dance" in der großen Doku jetzt exklusiv bei TVNOW.