"Ich bin einfach superdolle aufgeregt"

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi gibt bei "Let's Dance" 2023 ihr Tanz-Debüt

Bei "Let's Dance" 2023 feiert sie ihr Tanz-Debüt GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi
00:59 min
GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi
Bei "Let's Dance" 2023 feiert sie ihr Tanz-Debüt

Bisher hat Chryssanthi Kavazi ihre GZSZ-Kollegen, die in der Vergangenheit auf der „Let’s Dance“-Bühne Gas gegeben haben, immer von der Couch aus angefeuert. 2023 macht die Schauspielerin selbst das Tanzparkett unsicher – und darauf freut sie sich schon riesig! Doch ein kleines Problem könnte es da schon geben: „Ich habe elf Jahre Fußball gespielt, also bin ich schon ein kleiner Grobmotoriker.“ Warum „Let’s Dance“ trotz allem ein ganz besonderes Projekt für sie wird, verrät Chryssanthi uns im Video.

Hier alle Promis von „Let’s Dance“ 2023 auf einen Blick sehen.

"Let's Dance"-Kandidatin Chryssanthi Kavazi im Schnell-Check

  • Beruf: Schauspielerin
  • Geburtsdatum: 28. Januar 1989 (33)
  • Wohnort: Berlin
Chryssanthi Kavazi tanzt bei "Let's Dance" 2023 mit.
GZSZ-Schauspielerin Chryssanthi Kavazi tanzt bei "Let's Dance" 2023 mit.
Dana Dressel

Der GZSZ-Star ist gelernte Industriemechanikerin

Chryssanthi Kavazi Beck wurde 1989 im niedersächsischen Wolfenbüttel geboren und ist eine deutsch-griechische Schauspielerin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle der Laura Weber in „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (hier auf RTL+ streamen). Bevor Chryssanthi sich für eine Karriere als Schauspielerin entschied, absolvierte sie eine Ausbildung zur Industriemechanikerin für Produktionstechnik. 2012 begann die damals 23-Jährige ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und besuchte die Schauspielschule „Film Acting School Cologne“. Zusätzlich zu ihrem Studium nahm sie privaten Schauspielunterricht, den sie sich über mehrere kleine Jobs nebenbei finanzierte.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Let's Dance"-Kandidatin ist mit Tom Beck verheiratet

Nach ihrem Studienabschluss im Jahr 2014 folgten schnell erste Engagements und so stand Chryssanthi ab 2015 für verschiedene Projekte, wie dem Kinofilm „Männertag“, vor der Kamera.
2017 begann für Chryssanthi dann die große GZSZ-Reise. Seitdem ist sie Teil der Serie und gehört als Laura Weber zu den absoluten Publikumslieblingen. „Tatsächlich freue ich mich aber auch sehr, mich dem Publikum mal persönlich vorzustellen, denn die meisten kennen mich bisher vor allem in meiner Rolle bei GZSZ. Ich bin mehr als ready und hab Lust an meine Grenzen zu gehen. Das wird eine tolle Erfahrung“, so die Schauspielerin.

Privat läuft es für Chryssanthi auch richtig rund: Gemeinsam mit Schauspieler Tom Beck (44) hat sie einen 3-jährigen Sohn – und die beiden möchte sie mit ihrer Teilnahme an „Let’s Dance“ richtig stolz machen.

"Let's Dance" auf RTL+ streamen

Bis Chryssanthi ab dem 17. Februar 2023 auf dem Tanzparkett zeigt, was sie draufhat, dauert es noch ein wenig. Wie gut, dass wir da genau das Richtige für alle Tanzfans haben: Auf RTL+ gibt's nämlich viele vergangene Staffeln von „Let’s Dance“ jederzeit zum Streamen. (ngu)