Baby Nummer zwei mit Rebecca Mir?

Massimo Sinató wünscht sich Nachwuchs: „Ich bin jederzeit bereit“

Massimo Sinató wünscht sich weiteren Nachwuchs Vollblut-Papa und Profitänzer
02:32 min
Vollblut-Papa und Profitänzer
Massimo Sinató wünscht sich weiteren Nachwuchs

Auf dem „Let’s Dance“-Parkett begann vor genau zehn Jahren die Liebesgeschichte von Profitänzer Massimo Sinató und Model Rebecca Mir. Sie wurden vom Tanz- zum Liebespaar – und sind seit knapp einem Jahr überglückliche Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes. Jetzt steht Massimo wieder voller Leidenschaft auf der Tanzfläche, dieses Mal mit Amira Pocher. Aber der 41-Jährige kann beides: Vollblut-Papa und Profitänzer. Deshalb denkt er auch schon über Baby Nummer zwei nach. „Ich bin jederzeit bereit“, erzählt er uns und seiner Ehefrau im Interview. Wie Rebecca Mir auf seinen Nachwuchs-Wunsch reagiert? Das zeigen wir oben im Video.

Rebecca Mir unterstützt Massimo während „Let's Dance“

2021 setzte Massimo bei „Let’s Dance“ aus, um die ersten Monate als Papa in vollen Zügen zu genießen. Jetzt ist er zurück auf der für ihn schönsten Bühne der Welt, aber auch, wenn er bei „Let’s Dance“ alles für seine Tanzpartnerin gibt, soll sein Sohn nicht zu kurz kommen. Rebecca und das gemeinsame Kind sind also immer in seiner Nähe. „Ich will ihn schon am Abend sehen“, erklärt Massimo uns vor dem Staffelauftakt im Interview. So verpasst er nämlich auch keine Meilensteine, wie die ersten Schritte des Kleinen. „Das will man nicht missen.“

„Let’s Dance“ im TV und online auf RTL+

Jeden Freitag ab 20:15 Uhr läuft bei RTL die Jubiläumsstaffel von „Let’s Dance“ – und parallel dazu im Livestream auf RTL+.

Sie wollen sehen, wie Rebecca Mir und Massimo Sinató bei „Let’s Dance“ zusammen gekommen sind? Kein Problem, vergangene Staffeln von „Let’s Dance“ können Sie natürlich auch auf RTL+ anschauen. (kwa)