RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2022: Amira Pocher kann sich die Wildcard nicht erklären

Pocher-Ehefrau ist bei "Let's Dance" eine Runde weiter

Amira Pocher kann sich nicht erklären, wie sie die Wildcard ergattern konnte

Massimo Sinató warnt: "Das bedeutet jetzt Druck!" "Let's Dance"-Wildcard für Amira Pocher

Amira Pocher (29) ist die einzige, die vor der ersten Show von „Let’s Dance“ 2022 schon jetzt sicher weiß, dass sie eine Runde weiter kommt . Denn sie und Tanzpartner Massimo Sinató (41) haben in der Kennenlernshow die Wildcard ergattern können. Wie sie das geschafft, hat das kann sich Amira bis jetzt noch nicht ganz erklären , wie sie RTL im Interview verrät. Mit Massimo an ihrer Seite kommt jetzt allerdings so EINIGES auf sie zu.

Wer tanzt mit wem? Hier können gibt’s alle Tanzpaare im Überblick .

Amira Pocher: "Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen“

Erleichtert kommt Amira ins Bild gerannt. „Ich bin sehr zufrieden, richtig zufrieden. Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen“, sagt die Ehefrau von Comedian Olli Pocher im Interview. Sie hat aus Jury- und Publikumspunkten die meisten Punkte geholt und damit durch die Wildcard schon ihr Weiterkommen in Show eins gesichert. „ Sie hat einen sehr schönen emotionalen Tango getanzt “, findet Massimo . „Ich glaube, sie ist eine, die mit am meisten Gefühle zeigen kann auf der Tanzfläche. Würde gerne sehen, welche Facetten alle in ihr stecken.“

Im Video: Mit DIESEM Tango räumte Amira die Wildcard ab!

Amira Pocher & Janin Ullmann bringen Feuer auf's Parkett Tango-Time bei "Let's Dance"
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Amira und Massimo ruhen sich nicht auf der Wildcard aus

Auch wenn sie und der Tanzprofi nächsten Freitag sicher eine Runde weiter sind und nicht rausfliegen können, wollen sie dennoch Gas geben. Amira muss sich warm anziehen, denn was sie erwartet, klingt knallhart : „Wer mich kennt, weiß, dass ich sehr anspruchsvoll bin. Würde nicht sagen streng, aber doch resolut und fordernd und mache auch keine einfachen Choreographien“, so Massimo. Da bekommt Amira ganz große Augen – worauf hat sie sich da nur eingelassen? „Bin gespannt, wie fleißig sie ist“, neckt der 41-Jährige seine Tanzpartnerin grinsend.

Auch als sie im Auto auf dem Weg nach Hause ist, kann die Zweifachmama noch nicht ganz begreifen, was in den letzten Stunden passiert ist. „Ich bin echt sprachlos, dass so viele für mich angerufen haben. Ich bin immer noch perplex und muss das alles verarbeiten. DANKE DANKE DANKE“, spricht sie in ihre Handykamera. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was da noch alles kommt! (rla)

Die beliebtesten „Let's Dance“-Videos hier in der Playlist

Playlist: 30 Videos

„Let's Dance“ 2022 auf RTL+ anschauen

„Let's Dance“ 2022 hat begonnen! Ab dem 18. Februar treten Stars und Profitänzer freitags aufs Parkett – um 20:15 Uhr auf RTL und parallel dazu im Livestream auf RTL+ . Alle Folgen stehen im Anschluss natürlich auch jederzeit auf RTL+ zum Streamen bereit .