Fußball goes „Let’s Dance“

Ailton: „Ich bin brasilianisch, aber ich habe nicht so gute Tanz“

Martin Tietjen und Bella Lesnik interviewen „Let’s Dance“-Kandidat Ailton (Mitte) für den offiziellen „Let’s Dance“-Podcast bei AUDIO NOW.
Martin Tietjen und Bella Lesnik interviewen „Let’s Dance“-Kandidat Ailton (Mitte) für den offiziellen „Let’s Dance“-Podcast bei AUDIO NOW.
© AUDIO NOW

21. Februar 2020 - 15:42 Uhr

Tanzen ist nicht Ailtons Talent

Wie wird sich Ex-Fußballer Ailton wohl auf dem Tanzparkett schlagen? Ab dem 21. Februar wird er uns zeigen, was er tanztechnisch zu bieten hat! Im offiziellen "Let's Dance"-Podcast mit Martin Tietjen und Bella Lesnik hat er schon mal verraten: "Ich bin brasilianisch, aber ich habe nicht so gute Tanz". Da ist wohl Üben angesagt…​

„Bis zur ersten Show ist in meinem Kopf nur Tanzen, Tanzen, Tanzen“

Der 46-Jährige ahnt, dass er für "Let's Dance" etwas mehr Training braucht. "Bis zur ersten Show ist in meinem Kopf nur Tanzen, Tanzen, Tanzen", sagt er im Podcast und erklärt mit seinem sympathischen Akzent: "Man muss Spaß haben, aber um professionell zu tanzen, braucht man Druck. Muss drei oder vier Stunden Power machen." Das kennt der Sportler natürlich noch aus seiner Kicker-Karriere.

Ailton spielte sechs Jahre lang für Werder Bremen, war beim FC Schalke und spielte beim Hamburger SV. Wenn er nicht gerade für "Let's Dance" trainiert, lebt er mit seiner Familie inzwischen in Dallas in den USA. Und doch gibt es da etwas, für das er wieder nach Bremen ziehen würde. Warum er sich gut vorstellen könnte, in zwei bis drei Jahren dort zu leben, erklärt er im offiziellen "Let's Dance"-Podcast!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Vergangene Staffeln von „Let’s Dance“ bei TVNOW schauen

Sie können es bis zum Start von "Let's Dance" kaum abwarten? Wer nicht bis zum 21. Februar warten will und sich schon mal auf die aktuelle Staffel einstimmen möchte, der kann sich bei TVNOW die vergangene Staffel nochmal ansehen.

Und wer sich schon Karten für die große "Let's Dance"-Tour 2020 sichern möchte, kann das hier machen.