Die Artistin bricht in Tränen aus

Lili Paul-Roncalli: Standing Ovations für ihren Freestyle zu „Aladdin“

26. Mai 2020 - 9:04 Uhr

Für Motsi Mabuse "schreibt dieser Freestyle Geschichte"

"Das war ein Feuerwerk. So geladen voller Schritte und Energie!" Jorge González kommt aus dem Schwärmen über Lili Paul-Roncallis (22) und Massimo Sinatós Freestyle zur Musik des Disney-Films "Aladdin" im Finale von "Let's Dance" gar nicht mehr heraus. Er hat "Chili-Lili" gesehen, vom Anfang bis zum Ende ihres Tanzes. Für Motsi Mabuse "schreibt dieser Freestyle Geschichte". Sie ist sich sicher, dass Jury und Fans darüber noch in vielen Jahren "Let's Dance" sprechen werden. "Das war großes, großes, großes Kino", schwärmt sie. Für Joachim Llambi war Lilis und Massimos Perfomance an diesem Abend die "Kirsche auf der Sahnetorte". Bei so viel Lob gibt es nicht nur Standing Ovations, sondern auch insgesamt 30 Punkte von der Jury. Den tollen Freestyle gibt es komplett im Video zu sehen.

Im Video: Nach Lilis letztem Tanz bricht sie in Tränen aus

Nachdem sie den einzigartigen Freestyle aufs Parkett gebracht hat, realisiert Lili, dass das ihr letzter Tanz bei "Let's Dance" 2020 war. Kurz vor der Jury-Bewertung kommen der 22-Jährigen sogar die Tränen, wie das Video zeigt. So emotional haben wir die Artistin selten erlebt!

Die beliebtesten „Let’s Dance“-Videos gibt's hier in der Playlist

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch auf TVNOW im Livestream. Folge verpasst? Alle Shows können Sie auf  TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.