Aus der Traum vom „Dancing Star“-Titel

Ulrike von der Groeben muss in der 6. „Let’s Dance“ Show das Tanzparkett räumen

Tanz-Aus in der „Love Week“

Und da geht er hin, der Traum vom „Dancing Star“-Titel. Für Ulrike von der Groeben (62) hat es sich in der sechsten Liveshow von „Let’s Dance“ 2020 ausgetanzt. Unter dem Motto „Love Week“ wurde es für die Promis auf dem Tanzparkett so richtig romantisch. Doch am Ende müssen Ulrike und Profitänzer Valentin Lusin (33) das Feld räumen.

15 Punkte für Ulrike von der Groebens „Let’s Dance“ -Slowfox

Trotz ihrer hervorragenden Körperhaltung kann die RTL-Sportmoderatorin die "Let's Dance"-Jury mit ihrem Slowfox nicht vom Hocker hauen. Doch das Tanz-Aus kann die Sportsfrau nicht unterkriegen: Ulrike nimmt's gelassen und ist froh, ein Teil der "Let's Dance"-Familie zu sein.