"Das war ein Genuss für die Augen"

Ekaterina Leonovas Highlights aus der 1. Show von „Let's Dance“

Ekaterina Leonova hat die 1. Show vom Sofa aus verfolgt.

03. März 2020 - 8:42 Uhr

von Ekaterina Leonova

Das war das erste Mal nach langer Zeit, dass ich die Show nicht live im Studio miterlebt, sondern mit Chips und Kaltgetränk auf dem Sofa von zu Hause aus angeschaut habe. Aber ich weiß natürlich, wie schwierig die Tage vor der Show für die Teilnehmer sind, wie viel Arbeit hinter jedem Tanz steckt und wie sich Promis und Profis Tag für Tag fühlen. Zunächst darf man nicht vergessen, dass das gestern die erste Show war, was man bei  einigen Auftritten kaum glauben konnte. Ich bin schon sehr fasziniert von der Leistung vieler Teilnehmer. Jeder einzelne der Promis hat sich verbessert und einen Schritt nach vorne gemacht. Meinen großen Respekt an euch und eure Profis.

Vorneweg: Ich habe versucht sehr objektiv zu bleiben und die Show als neutraler Zuschauer zu begleiten. Viele Tänze sind bei mir in Erinnerung geblieben, aber drei davon ganz besonders.

Nun zu meinen „Let's Dance“-Highlights:

 John Kelly, Regina Luca während der RTL Live-TV-Show Lets Dance in den MMC-Studios Am Coloneum in Köln am 28.02.2020 *** John Kelly, Regina Luca during the RTL Live TV Show Lets Dance at the MMC Studios Am Coloneum in Cologne on 28 02 2020
John Kelly und Regina Luca mit ihrem Walzer.
© imago images/Gartner, Gartner via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Da ist zunächst die wunderschöne Geschichte und Choreografie von John Kelly und Regina Luca. Zusammen mit der ganz soliden tänzerischen Leistung haben die beiden mein Herz zum Schmelzen gebracht. Ich habe diesen Wiener Walzer mit einem Lächeln im Gesicht genossen. Es war sehr berührend und einfach schön. Bravo! Eine wahnsinnige Steigerung und tolle Arbeit vom Team John und Regina.

Lili Roncalli und Massimo Sinató mit ihrem feurigem Tango

28.02.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Lili Paul-Roncalli, Artistin, und Massimo Sinato, Profitänzer, tanzen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Lili und Massimo mit ihrem Tango.
© dpa, Rolf Vennenbernd, ve gfh

Der sehr elegante und technisch schon unglaublich sauber getanzte Tango von Massimo und Lili hat natürlich nicht nur die Jury begeistert. Lilis Fußarbeit war korrekt, ihre Haltung perfekt, alles gemischt mit italienischem Feuer. Und das alles in der ersten Show! Wow! Das war ein Genuss für die Augen.

Absolutes „Let's Dance“-Highlight: Der Tango von Kathrin und Tijan!

28.02.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Tijan Njie, Schauspieler, und Kathrin Menzinger, Profitänzerin, tanzen in der RTL-Tanzshow «Let's Dance» im Coloneum. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Tijan und Kathrin zeigten einen Tango.
© dpa, Rolf Vennenbernd, ve pat

Doch mein absolutes Highlight war der Tango von Kathrin und Tijan. Ich hätte den beiden einfach noch stundenlang zuschauen können. Ich war gefesselt von der unglaublichen Energie und gleichzeitigen Harmonie der beiden. Alle Linien waren korrekt, alle Akzente auf den Punkt und alle Bewegungen sehr gut ausgetanzt. Und dieses Feuer zwischen den beiden konnte man auch vor dem Bildschirm spüren. Das war einfach atemberaubend. Ich möchte nochmal erwähnen, dass die beiden erst seit einer Woche miteinander tanzen. Unglaubliche Leistung vom Team TeeKayVibez.

Ich bin gespannt auf die nächste Woche und auf die weiteren Tänze von unseren Teilnehmern. Geduld, Geduld, Geduld und viel Spaß wünsche ich allen Promis und Profis für die neue Trainingswoche. Ich bin mental bei euch!

Eure Ekat

Im Video: Die bisher schönsten Tänze