"Ich kann das nicht gut bewerten"

Kerstin Ott fällt bei Joachim Llambi durch

16. April 2019 - 15:18 Uhr

Kein Partyfeeling bei Kerstin Ott

In der vierten Liveshow von "Let's Dance" 2019 steht eigentlich 90er-Party-Feeling auf dem Plan. Doch Kerstin Ott dürfte nach ihrer Performance so gar nicht mehr nach feiern zumute sein. Nach durchwachsenen drei ersten Wochen will sie mit ihrem Charleston zu "The Scatman" eigentlich begeistern, doch bei der Jury fällt der gnadenlos durch. Vor allem Joachim Llambi zeigt sich von ihrem Auftritt regelrecht geschockt: "Es geht hier ums Tanzen, ich kann das nicht gut bewerten", motzt er und bestraft die Leistung mit der 1-Punkte-Kelle.

Den ganzen Auftritt und die knallharte Wertung der Jury gibt's im Video.

Die Fans halten zu Kerstin

Bei Twitter bricht nach ihrem Tanz die Hölle los - Kerstins Fans können das harte Jury-Urteil nämlich überhaupt nicht nachvollziehen.

Von einer Twitter-Userin gibt's sogar wertvolle Tipps

Ganze Folgen von "Let's Dance" gibt's übrigens bei TVNOW und im Livestream.