RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Kerstin Ott
  • Name:
    Kerstin Ott
  • Beruf:
    Sängerin
  • Geboren am:
    17. Januar 1982
  • Geburtsort:
    Berlin
  • Größe:
    161 cm
  • Sternzeichen:
    Steinbock
  • TVNOW / Stefan Gregorowius
Die Sängerin Kerstin Ott wurde mit ihrem Hit „Die immer lacht“ bekannt. 2019 war sie Kandidatin bei „Let's Dance".

Kerstin Ott erblickte am 17. Januar 1982 in Berlin das Licht der Welt und verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Schleswig-Holstein. In dieser Zeit entdeckte sie bereits ihre Liebe zur Musik. So war sie Mitglied des Kinderchors von Rolf Zuckowski und bestritt regelmäßig Gesangswettbewerbe. Die gelernte Malerin und Lackiererin ging ihrem musikalischen Interesse zunächst in der Freizeit nach, machte sich einen Namen als DJane in der Deutschen Clubszene und produzierte eigene Tracks.

Ihren musikalischen Durchbruch schaffte die gebürtige Berlinerin mit dem Stereoact-Remix ihres bereits 2005 geschriebenen Songs „Die immer lacht“. Der Song zählt mit mehr als einer Million verkauften Exemplaren zu den meistverkauften Singles in Deutschland seit 1975 und erlangte Platin- und Diamantstatus. Im Sommer 2016 brachte Kerstin Ott ihre Nachfolgesingle „Scheißmelodie“ in die Läden, die ebenfalls Gold-Status erreichte. Ihr Debütalbum „Herzbewohner“ erschien 2017 und enthielt die gleichnamige dritte Single. Das Album erreichte Platz vier der deutschen Albumcharts. Kerstin Ott war 2017 und 2018 in verschiedenen ECHO-Kategorien nominiert, davon in beiden Jahren als „Künstlerin Pop National“. Ihr zweites Album „Mut zur Katastrophe“ kam 2018 in den Handel und war nicht minder erfolgreich. Am 1. November 2019 veröffentlichte sie das dritte Album „Ich muss dir was sagen“, das ihrer Frau gewidmet ist.

Ihr privates Glück mit ihrer Ehefrau Karolina teilte Kerstin Ott 2018 in ihrem Video zu „Regenbogenfarben“ mit ihren Fans. Die Sängerin bekommt auch wegen ihres offenen Umgangs mit ihrer Sexualität viel Zuspruch. Ihre Frau Karolina und ihre beiden Kinder tragen ihren Nachnamen.

Ab März 2019 nahm Kerstin Ott zusammen mit Regina Luca an „Let's Dance“ teil. Die lesbische Sängerin war die erste Frau in der „Let's Dance“-Historie, die sich mit einer weiblichen Profitänzerin auf Tanzparkett wagte. In Show 5 reichten die Anrufe der Zuschauer für ihr Weiterkommen nicht aus: Kerstin Ott und Regina Luca mussten folglich die Tanzshow verlassen.

Alle Informationen und News zu Kerstin Ott und ihren Tanzperformances vor der „Let's Dance 2019“-Jury gibt es immer aktuell hier bei RTL.de.