Let's Dance 2018: Julia Dietze und Massimo Sinató räumen erneut 30 Punkte ab

25. Mai 2018 - 22:10 Uhr

Ihr Tanz-Abenteuer geht bravourös weiter

Julia Dietze und Massimo Sinató liefern Woche für Woche Bestleistungen ab. Egal ob ein gefühlvoller Contemporary in Show neun oder ein Slowfox in Show zehn – diese beiden tanzen sich immer weiter in die Herzen von Jury und Publikum. So kurz vor dem Halbfinale zücken alle drei Juroren beim Slowfox zu "I Just Want To Make Love To You" von Etta James wieder die 10er-Punkte-Kellen.

Motsi: "Ihr seid einfach Oberklasse"

Die "Let's Dance"-Jury vergibt 30 Punkte.
Für diese Wahnsinns-Leistung haben Julia Dietze und Massimo Sinató nichts als 30 Punkte verdient.
© Hippie - Fusion, MG RTL D / Guido Engels

Für den Slowfox von Julia Dietze und Massimo Sinató regnet es von der Jury wieder jede Menge Komplimente. Motsi findet die beiden "als Paar sehr stark". Sie lobt vor allen Dingen den "Unterhaltungsfaktor der beiden", den sie auf der Tanzfläche Woche für Woche zeigen. Für die Jurorin sind die beiden einfach nur "Oberklasse."

Auch Joachim Llambi findet keinerlei Kritik an ihrer Performance. Für ihn hat Julia etwas ganz Besonderes: "Diese Lässigkeit beim Tanzen hat außer dir hier keiner." Auf Lobpreisungen der Jury folgen dann auch wahnsinnige 30 Punkte.

Bei TV NOW könnt ihr die kompletten Folgen von "Let's Dance" noch mal in voller Länge genießen.