Let's Dance 2018: Judith Williams bekommt für ihren Halbfinal-Tango Standing Ovations

04. Juni 2018 - 8:10 Uhr

Standing Ovations von Jury und Publikum

Zu "Libertango" von Astor Piazzolla zeigen Judith Williams und Profitänzer Erich Klann einen Tango. Am Ende gibt es Standing Ovations von Jury und Publikum.

Jorge González hat bei dem Auftritt Gänsehaut

Judith Williams und Profitänzer Erich Klann zeigen im Halbfinale von "Let's Dance" 2018 einen Tango zu "Libertango" von Astor Piazzolla. Nach ihrem Auftritt gibt es frenetischen Jubel, das Publikum hält es nicht mehr auf den Sitzen. Auch von Motsi Mabuse und Jorge González gibt es Standing Ovations.

Für Jorge González, dem der Auftritt eine Gänsehaut bescherte, ist danach klar: Das war "mega-mega-fantastisch!" Auch Motsi Mabuse jubelt: "Ich habe es geliebt! Das war wahnsinnig!" Joachim Llambi kritisiert zwar die nicht korrekte Fußarbeit im kontinentalen Teil des Tangos. Im Großen und Ganzen war die Performance für ihn aber "fantastico". Letztendlich dürfen sich Judith Williams und Erich Klann über 28 Jurypunkte freuen.

Nochmal mitfiebern und den Emotionen freien Lauf lassen: Bei TV NOW gibt's die Folgen von "Let's Dance" in voller Länge zu sehen.