Let's Dance 2017: Vanessa Mai vor der ersten Show im Interview ohne Worte

17. März 2017 - 15:15 Uhr

So fühlt sich "Let's Dance"-Kandidatin Vanessa Mai vor der Show

Sängerin Vanessa Mai durchlebt vor der ersten "Let's Dance"-Show ein Wechselbad der Gefühle. Im Interview ohne Worte verrät sie mit ihren Gesten, wie es ihr geht, worauf sie sich freut und wie sie mit Kritik umgeht.

Vanessa Mai hat vor Herrn Llambis Kritik Respekt

Vanessa Mai verschenkt ihr Herz an ihre Fans.
Vanessa Mai verschenkt ihr Herz an ihre Fans.
© RTL

Als Sängerin ist Vanessa Mai daran gewöhnt, vor tausenden Menschen aufzutreten. Zwar schwingt ein gewisses Lampenfieber immer mit, doch sie liebt das direkte Feedback ihrer Fans. Als Kandidatin bei "Let's Dance" bekommt sie jedoch ein völlig neues Gefühl von Aufregung mit. Denn besonders vor der Kritik von Joachim Llambi hat sie Respekt – obwohl sie sich immer über ein direktes Urteil ihrer Leistungen freut.

Wie sich Vanessa Mai in der ersten "Let's Dance"-Show schlägt, gibt es am Freitag, den 17. März 2017 um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.