Let's Dance 2017: Profitänzerin Kathrin Menzinger tanzt mit Heinrich Popow

Profitänzerin Kathrin Menzinger tritt bei "Let's Dance" 2017 an.
Profitänzerin Kathrin Menzinger tritt bei "Let's Dance" 2017 an.
© RTL / Stefan Gregorowius

08. März 2017 - 11:11 Uhr

Die Profitänzerin will sich den Pokal schnappen

Kathrin Menzinger holte in ihrem Debüt-Jahr 2015 direkt den "Let's Dance"-Pokal mit Hans Sarpei und hat sich auch für die Jubiläumsstaffel vorgenommen den Titel mit nach Hause zu nehmen. Ob ihr das mit Paralympics-Sieger Heinrich Popow gelingen wird?

Ihr Tanzpartner gehört ebenfalls zum "Let's Dance"-Ensemble

Heinrich Popow und Kathrin Menzinger tanzen zusammen bei "Let's Dance" 2017.
Heinrich Popow und Kathrin Menzinger tanzen zusammen bei "Let's Dance" 2017.
© RTL / Stefan Gregorowius

Kathrin Menzinger wurde in Wien geboren und begann im Alter von drei Jahren Ballett zu tanzen. Gemeinsam mit ihrem Bruder startete sie das Tanzen auf Turnierebene und legte damit den Grundstein für ihre Karriere als Profitänzerin. Zusammen waren sie österreichische Meister in der Schüler- und Jugendklasse. Im Alter von 13 Jahren erreichte sie als bislang jüngste Tänzerin das Finale der Staatsmeisterschaft Latein in der allgemeinen Klasse.

Vadim Garbuzov, der ebenfalls zum "Let's Dance"- Ensemble gehört, ist seit 2004 ihr Tanzpartner. Gemeinsam erreichten die beiden 2005 das Finale der Jugend-WM über 10 Tänze in Antwerpen. Im darauffolgenden Jahr gelang ihnen der Gewinn des österreichischen Staatsmeistertitels in derselben Disziplin. Ihre Bekanntheit wuchs vor allem in Österreich durch die Teilnahme an der ORF-Produktion "Dancing Stars" 2011. Insgesamt stand Kathrin mit ihren prominenten Tanzpartnern in zwei von vier Staffeln im Finale.

Kathrin Menzinger schwimmt auf der Erfolgswelle

2014 sicherte sie sich gemeinsam mit Vadim Garbuzov den Vize-Weltmeistertitel im Showdance Standard, eine Goldmedaille bei der Europameisterschaft im Showdance Latein in Dresden und den zweiten Vize-Weltmeistertitel in der Showdance Standard Sektion. Im darauffolgenden Jahr krönte das Tanzpaar ihre harte Arbeit mit zwei Weltmeisterschafstiteln in Showdance Latein und Standard. Damit gelang ihnen ein neuer Rekord, denn keinem Paar ist es zuvor gelungen in beiden Disziplinen Weltmeister zu werden. 2016 konnten Kathrin und Vadim ihren Titel im Showdance verteidigen und wurden mit ihrem dritten Welt- und Europameistertitel belohnt.

2015, ihrem "Let's Dance"-Debütjahr, konnte Kathrin mit dem ehemaligen Fußballprofi Hans Sarpei auf Anhieb den begehrten Tanzpokal gewinnen.

2016 schied sie mit dem Sportmoderator Ulli Potofski in der ersten Show aus, erreichte aber nach einem gelungenen Comeback mit ihm den sechsten Platz.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Tänzerische Erfolge (Auswahl):

2016 Weltmeister und Europameister Showdance Latein

2016 Europameister Showdance Standard

2015 Weltmeister Showdance Latein und Standard

2014 Europameister Showdance in Latein

Auch interessant