Let's Dance 2017: Angelina Kirsch und Massimo Sinató begeistern Juror Joachim Llambi

22. April 2017 - 18:49 Uhr

Der Langsame Walzer überzeugt die Jury

Curvy Model Angelina Kirsch und Profitänzer Massimo Sinató tanzen einen Langsamen Walzer zu "Das Beste" von Silbermond. Die Jury ist von dem Auftritt überzeugt und spart nicht an Lob.

Motsi Mabuse: "Das ist tanzen!"

Angelina Kirsch und Massimo Sinató haben mit ihrem Langsamen Walzer begeistert.
Angelina Kirsch und Massimo Sinató haben mit ihrem Langsamen Walzer begeistert.
© RTL / Stefan Gregorowius

Mit ihrem Langsamen Walzer schaffen es Curvy Model Angelina Kirsch und Profitänzer Massimo Sinató, die Jury richtig zu begeistern.

Juror Jorge Gonzelaz zeigt sich nach der Performance völlig zufrieden, sie hat ihm gut gefallen. Der Tanz war "leicht und elegant, sehr schön!", erklärt er begeistert.

Auch Jurorin Motsi Mabuse hat überhaupt nichts auszusetzen: "Man sitzt hier und man genießt. Ihr macht schwierige Sachen so leicht, das sieht so selbstverständlich aus. Das ist wirklich Talent", lobt sie. Und die "Let's Dance"-Jurorin geht noch weiter: Angelina hat ihrer Meinung nach von allen Kandidatinnen der Staffel den besten Ausdruck. "Das ist Tanzen!", jubelt sie.

Joachim Llambi: "Das war wirklich großartig!"

Joachim Llambi fällt vor allem eines auf: "Massimo wird älter. Das ist wie guter Wein. Ich habe ihn in den acht Jahren noch nie so gut Standard tanzen sehen."

Und das Lob für Angelina Kirsch und Profitänzer Massimo Sinató geht noch weiter: "Das war ein hervorragender Langsamer Walzer von Angelina, das war unaufgeregt, passend zur Musik. Das war wirklich großartig."

Insgesamt gibt es sehr gute 28 Punkte von der Jury für Angelina Kirsch und Massimo Sinató.