Let's Dance 2016: Vaterfreuden bei GZSZ-Star Eric Stehfest und Trauer bei Victoria Swarovski

25. April 2016 - 9:22 Uhr

Vaterfreuden bei GZSZ-Star Eric Stehfest

Riesen Überraschung bei "Let's Dance": Eric Stehfest ist Papa geworden und verkündet das in der fünften Liveshow. Doch warum hat er daraus ein Geheimnis gemacht? Auch Tanz-Kollegin Victoria Swarovski sorgt für einen emotionalen Moment. Allerdings ist der Grund dafür ein trauriger: Ihr Schwiegervater in spe ist verstorben.

Victoria Swarovski und Eric Stehfest - zwei Kandidaten, die in der fünften Liveshow von "Let's Dance" 2016 auf unterschiedliche Weise für große Emotionen sorgen. Die freudige Überraschung hat GZSZ-Star Eric Stehfest im Gepäck und verrät mit Tanzpartnerin Oana Nechiti ein süßes Geheimnis - und das hat mit der bisher unbekannten Ehefrau Erics zu tun. "Ich bin Papa geworden, am 11. Es ist ein Junge, ein kleiner, süßer Engel", erzählt ein vor Glück strahlender Eric. "Aaron Amadeus Stehfest." Sowohl seiner Frau als auch seinem Sohn Aaron Amadeus "geht es wunderbar". Warum er erst jetzt über Frau und Kind spricht, erklärt der "Let's Dance"-Kandidat kurz vor der Show: "Geheim gehalten habe ich es gar nicht, weil es für mich keine Rolle spielt, es nach außen zu tragen. Die Beziehung, die ich mit meiner Frau führe, ist eine leise Beziehung. Sie funktioniert sehr, sehr gut. Sie ist eine Einheit und wir müssen das nicht nach draußen transportieren. Das ist der Schutz dieser Sache."

Die anderen "Let's Dance"-Stars freuen sich mit dem frischgebackenen Vater. "Ich wusste, dass seine Frau hochschwanger ist und natürlich gratuliert man da. Es ist etwas Besonderes zum ersten Mal Eltern zu werden", sagt Alessandra Meyer-Wölden.

Victoria Swarovski trauert um ihren Schwiegervater in spe

Ganz andere Gefühle haben dagegen den Auftritt von Victoria Swarovski beherrscht, die nach ihrem Samba erklärt: "Den Tanz haben wir heute für jemand ganz Besonderes getanzt." Dabei geht es um ihren Schwiegervater in spe, der bei einem Autounfall schwer verunglückt und am Tag vor der fünften Show verstorben ist.

Einen Tag nach der fünften "Let's Dance"-Show schreibt Victoria dazu: "Auf Wunsch der Familie bin ich gestern dennoch bei "Let's Dance" aufgetreten, obwohl mir dies emotional außerordentlich schwer gefallen ist. Den Tanz habe ich ihm gewidmet, da er ein ganz wundervoller Mensch war, der mir sehr am Herzen lag. Ich möchte mich für das viele Mitgefühl und die entgegengebrachte Unterstützung in dieser schweren Zeit bedanken. Mein Verlobter und ich sind überwältigt von so viel Anteilnahme, dennoch wünschen wir uns in Zeiten der Trauer die Wahrung unserer Privatsphäre."

Großen Respekt vor Victorias Entscheidung trotz des Verlustes aufzutreten, hat auch "Let's Dance"-Juror Jorge Gonzalez: "Wir wissen, dass sie einen Unfall in der Familie hatte. Aber sie ist Künstlerin und sie weiß, dass wenn wir abliefern müssen, wir liefern ab."