Let's Dance 2016: Profitänzerin Regina Luca tanzt mit Thomas Häßler

Profitänzerin Regina Luca tanzt mit Ex-Fußballer Thomas Häßler
Profitänzerin Regina Luca tanzt mit Ex-Fußballer Thomas Häßler. © RTL / Stefan Gregorowius

Die Biografie von Profitänzerin Regina Luca

Regina Luca (geb. Murtasina) wurde am 15. Oktober 1988 in Kirgisien geboren. Das Tanzen wurde ihr schon in die Wiege gelegt. Von ihren Eltern, ebenfalls beide Tänzer, erlernte sie bereits mit vier Jahren das Tanzen und absolvierte mit fünf Jahren ihren ersten Wettbewerb.

Regina lebt seit Oktober 2000 in Deutschland. Nach zahlreichen Umzügen fand sie ihre neue Heimat schlussendlich in Pforzheim. Sie bildete sich stets bei den besten Trainern der Welt weiter und konnte so zahlreiche internationale Erfolge erlangen. Seit Ende 2011 besitzt Regina eine eigene Tanzschule in Karlsruhe, auf die sie sehr stolz ist.

Regina hatte 2015 ihre Premiere als Profitänzerin bei "Let's Dance" und konnte direkt im ersten Jahr, zusammen mit Schauspieler Thomas Drechsel, einen erfolgreichen fünften Platz erreichen. Im gleichen Jahr heiratete sie ihren Tanzpartner Sergiu Luca, welcher 2015 ebenfalls sein "Let’s Dance"-Debüt feierte.

Die Erfolge von Regina Luca

Geburtsdatum: 15. Oktober 1988

Wohnort: Pforzheim

Größe: 1,66 Meter

Erfolge (Auswahl):

2011 13. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Amateure in Latein

6-fache Landesmeisterin in Mecklenburg-Vorpommern in Standard und Latein

Finalistin von Landesmeisterschaft in Nordrhein-Westfalen in Latein

Norddeutsche Meistern in Latein

Alles zu Let's Dance

2019 wird doppelt getanzt

Let's Dance - Die Live-Tour 2019

2019 wird doppelt getanzt