Let's Dance 2016: Profitänzerin Oti Mabuse ist die Tanzpartnerin von Niels Ruf

Profitänzerin Oti Mabuse tanzt mit Schauspieler und Moderator Niels Ruf
Profitänzerin Oti Mabuse tanzt mit Schauspieler und Moderator Niels Ruf. © RTL / Stefan Gregorowius

Die Biografie von Profitänzerin Oti Mabuse

Otlile "Oti" Mabuse wurde am 08. August 1990 in Südafrika geboren. Sie ist die jüngste von drei Schwestern und die Tochter einer Lehrerin und eines Anwalts. Mit vier Jahren absolvierte sie bereits ihre ersten Tanzschritte und bestritt im gleichen Jahr ihr erstes Turnier.

Seitdem hat sie das Tanzen nicht mehr losgelassen. Neben ihrem Ingenieurstudium bildete sie sich in den Tanzdisziplinen Contemporary, Jazz und Hip Hop weiter. Ganze achtmal wurde sie Südafrikameisterin im Latein. Ihr Lieblingstanz ist der Cha Cha Cha. Im Jahr 2012 beschloss Oti nach Deutschland zu ziehen, um ihren Kindheitstraum zu verwirklichen. In Fürth wurde sie professionelle Tänzerin. Seit 2012 ist Marius Iepure ihr Tanzpartner, mit dem sie sich bis auf den dritten Platz der deutschen Rangliste vortanzen konnte.

Für Oti war 2015 ihr Debütjahr als Profitänzerin bei "Let`s Dance". Mit dem Musiker Daniel Küblböck erreichte sie einen respektablen sechsten Platz. Im gleichen Jahr wirkte sie bei der englischen Ausgabe von "Let’s Dance" (Strictly Come Dancing) als professionelle Tänzerin mit und sammelte erste Erfahrungen auf internationaler Fernsehbühne. Sie ist die kleine Schwester von Jurorin Motsi Mabuse.

Die Erfolge von Oti Mabuse

Geburtsdatum: 08. August 1990

Wohnort: Nürnberg

Größe: 1,65 Meter

Erfolge (Auswahl):

2015 Showtänzerin u.a. für Ellie Goulding, Take That, Will Young

2014 World Showdance Vize-Meisterin

2014 Bayerische Meisterin

2014 Deutsche Meistern Latein

2014 Vizeeuropameisterin Showdance Latein

2012 Contemporary Meisterin, Südafrika

2006 Junior Blackpool Semifinalistin

2001-2012 achtmalige Landesmeisterin Südafrika

Alles zu Let's Dance

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen

Let's Dance 2017: Finale

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen