Let's Dance 2016: Michael Wendler enttäuscht Herrn Llambi

26. April 2016 - 9:50 Uhr

Michael Wendler zeigt nicht genug Emotionen

In der fünften "Let's Dance"-Liveshow möchte Michael Wendler mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson mit einem Contemporary zu "Hey" von Yvonne Catterferld überzeugen. Doch das klappt nicht so wirklich, denn nach der barfüßigen Performance des Schlagerstars urteilt "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi knallhart: "Das war gar nix!" Der Contemporary von Michael Wendler hatte für die Juroren zu wenig Emotionen. Joachim Llambi möchte die schwache Leistung am liebsten sogar mit 0 Punkten bewerten – doch das lassen die "Let's Dance"-Regeln leider nicht zu.

Let's Dance 2016: Michael Wendler enttäuscht Herrn Llambi
© RTL / Stefan Gregorowius

Für Michael Wendler hat sich sein Contemporary in der fünften "Let's Dance"-Show eigentlich gut angefühlt. Doch die Reaktion der Jury und besonders die Bewertung von Herrn Llambi fällt dabei ziemlich hart aus.

"Sei nicht so hart zu dir selbst. So hast du auch getanzt, mein Freund. Das war gar nichts", kritisiert Joachim Llambi den Wendler-Tanz, "Du bist hier rumgesprungen wie Eddi the Eagle". Herr Llambi fragt sich, warum Michael Wendler seine Tänze so oberflächig präsentiert und keine Emotionen zeigt: "Bei einem Contemporary kehrt man das Innere nach außen. Es war belanglos."

Auch Jorge Gonzalez kritisiert die Körperhaltung von Michael Wendler: "Du bist ein großer Mann, könntest große Bewegungen machen, aber das war einfach nichts." Von Motsi Mabuse gibt es auch keine guten Nachrichten für Michael Wendler: "Körperleistung war nicht da - Präsenz zu wenig."

"Let's Dance"-Kandidat Michael Wendler bedankt sich für das Jury-Urteil. Aber das dicke Ende wartet noch bei der Punktevergabe auf ihn. Von Motsi und Jorge bekommen der Sänger und seine Tanzpartnerin Isabel Edvardsson jeweils drei Punkte. Für Herrn Llambi war der Contemporary aber offenbar eine Nullnummer: Er zückt die 10ner-Kelle und verdeckt die 1. "Null, heute gibt es das", verkündet der Juror. Nein, gibt es nicht, denn die "Let's Dance"-Punkte-Wertung geht von 1 bis 10, wie Moderatorin Sylvie Meis erklärt. Also wird Herrn Llambis 0 als 1 Punkt gezählt und Michael Wendler und Isabel Edvardsson erhalten insgesamt 7 Punkte für ihren Tanz in der fünften Show.