Let’s Dance 2016: Jana Pallaske und Massimo Sinató überzeugen die Jury mit ihrem Jive

12. April 2016 - 13:44 Uhr

Jana Pallaske macht Joachim Llambi scharf

Jana Pallaske und Massimo Sinató zeigen in der zweiten Liveshow von "Let's Dance" einen Jive zu "Flash mich" von Mark Forster. Nach dem Auftritt ist sich Jorge Gonzalez sicher: "Du bist der Knaller!" und Joachim Llambi fühlt sich sogar richtig "angemacht". Von der Jury gibt es für Jana Pallaskes Jive 25 Punkte.

Richtig fetzig und voller Witz ist der Jive von Jana Pallaske und Massimo Sinató in der zweiten Show von "Let's Dance" 2016. Vor allem Jorge Gonzalez gerät ins Schwärmen und lobt den finalwürdigen Tanzauftritt. Für ihn ist Jana Pallaske auf den Tanzparkett der "Knaller". Jurorin Motsi Mabuse ist nicht nur von Janas Beinen begeistert: "Du hast alles, was man braucht. Rhythmisch, alles da. Nur deine Körpermitte muss etwas weicher werden. Dann ist alles vorbei, denn keiner kommt vorbei. Das war richtig gut."

Sogar der strenge Joachim Llambi ist von Jana Pallaskes Tanz hin und weg: "Ich finde das ja sensationell: Wenn du hier tanzt und ich dich anschaue, kommst du mir wie ein junges, unbekümmertes Rehlein vor mit der Erfahrung einer reifen Frau. Das hat etwas, was mich unheimlich anmacht. Das macht mich total scharf." Dennoch ist der Juror gespannt, wie sich die "Let's Dance"-Kandidatin nach Latein- bei den Standardtänzen schlagen wird. Massimo hingegen ist da sehr optimistisch, denn: "Sie ist härter als ich." Von der "Let's Dance" Jury gibt es für den Jive insgesamt 25 Punkte.