Let's Dance 2016: Eric Stehfest begeistert Motsi Mabuse mit seiner Performance

18. März 2016 - 13:40 Uhr

Sexiness wie bei "Let's Dance"-Kandidat Eric Stehfest kommt an

Männer, die tanzen können, sind sexy – das haben Wissenschaftler jetzt herausgefunden. Frauen sollen allein an den Bewegungen erkennen können, ob der Tänzer heiß ist oder nicht. Und das, ohne ihn vorher gesehen zu haben. Schon in Liveshow 1 von "Let's Dance" 2016 hat Eric Stehfest alle vom Hocker gerissen mit seiner Performance. Nicht nur, dass der strenge Juror Joachim Llambi neben Jorge Gonzalez auch zur Zehn-Punkte-Kelle gegriffen hat und damit schon zum Auftakt die Höchstpunktzahl vergeben hat. Jurorin Motsi Mabuse ist in regelrechte Begeisterungsstürme ausgebrochen, nachdem sie Eric Stehfest und Oana Nechiti über die Tanzfläche hat schweben sehen. "Die Frauen lieben Männer, die tanzen können. Ihr seht das Jungs. Das reißt uns um. Geht und tanzt und zwar so! Das war richtig gut!", lobt Motsi Mabuse nach Eric Stehfests Performance.

Sind tanzende Männer wie "Let's Dance"-Kandidat Eric Stehfest attraktiver?
Sexiness wie bei "Let's Dance"-Kandidat Eric Stehfest wollen die Frauen sehen.
© RTL / Stefan Gregorowius

Der 26-jährige Schauspieler weiß offenbar, wie man sich bewegt. Und das kommt bei den Frauen an, wie eine Umfrage zeigt. "Ich denke schon, dass tanzen attraktiv macht, aber wenn der Mann jetzt besser tanzen könnte als ich, also die Hüften besser schwingt als ich, dann fänd ich das schon wieder unattraktiv." Die Mischung macht es also aus, damit Mann auf der Tanzfläche begeistert.

Keine gute Figur hat dagegen Ulli Potofski gemacht. Der Sportmoderator hat in der ersten "Let's Dance"-Show gezeigt, wie es nicht geht – Hüftschwung und Rhythmus gleich null. Bei so wenig Talent werden Frauen höchstens aus Mitleid schwach und Ulli Potofski muss die Tanzfläche schon in Show eins räumen. Bei Eric Stehfest dagegen schnellt der Sexiness-Faktor nach oben. Wie er sich in der zweiten "Let's Dance"-Show macht und ob seine Performance wieder alle umhaut, gibt es am Freitag, den 18. März 2016 um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.