Let's Dance 2014: Christian Polanc tanzt mit Carmen Geiss

Let's Dance 2013: Christian Polanc
Let's Dance 2013: Christian Polanc

27. Mai 2014 - 12:23 Uhr

Die Biografie des "Let's Dance"-Tänzers

Bei "Let's Dance" 2014 tanzt Chrisitan Polanc mit Carmen Geiss.

Nachdem der Ingolstädter Christian Polanc 1995 einen Tanzkurs besucht hatte, begann er Tanzsport zu betreiben und errang bereits 1997 den 3. Platz der Deutschen Meisterschaft in der Hauptgruppe A Latein. Nach dem Abitur begann er ein Sportstudium, das er jedoch aufgrund häufigen Wohnortwechsels wegen seiner Tanzkarriere nicht beendete.

Polanc tanzte bis 2005 mit Petra Kostovcikova, die aufgrund gesundheitlicher Probleme ihre Tanzkarriere beenden musste. Das Paar startete für den TSA Schwarz-Gold im ESV Ingolstadt. Als Trainer unterrichtet er Latein und Modetänze beim TSA Schwarz-Gold im ESV Ingolstadt, dem TSC Metropol München und dem Tanz-Turnier-Club Erlangen.

Von 2005 bis Ende 2011 nahm Christian Polanc nicht am Turniergeschehen teil. Im Oktober 2011 wechselte er zu den Professionals und tanzt seitdem mit Melissa Ortiz-Gomez. Nach nur 2 Monaten gemeinsames Training ertanzte sich das Paar den 1. Platz und wurde Deutscher Meister Kür Latein.

Christian Polanc nahm bereits mehrfach an "Let's Dance" teil. 2007 tanzte er mit der Schauspielerin Susan Sideropoulos in der 2. Staffel von "Let's Dance", die das Paar gewann. 2010 nahm er an der Seite von Hillu Schwetje und Sylvie van der Vaart (ab Show 7) erneut teil und erreichte das Finale. Auch in der vierten Staffel 2011 war Polanc dabei und siegte an der Seite von Maite Kelly. 2012 belegte er gemeinsam mit Joana Zimmer den vierten Platz. In der sechsten Staffel schaffte er den Einzug ins Finale mit Schauspielerin Sıla Şahin.

Erfolge (Auswahl):

• Deutscher Meister Kür Latein 2011

• Deutscher Vizemeister 2004 + 2005

• Semifinale WM + EM 2004 + 2005

• Zweimaliger Deutscher Meister in Showtanz Kür Latein

• 4. Platz Europameisterschaft Kür Latein

Geburtsdatum: 14. Mai 1978

Wohnort: Ingolstadt

Größe: 1, 78 m

Auch interessant