Let's Dance 2013: Sila Sahin tanzt einen Quickstep zu "Little Talks"

05. Juni 2013 - 10:39 Uhr

Jorge Gonzalez über Silas Quickstep: "Ein Lebensfreude-Feuerwerk-Festival"

"Let's Dance"-Kandidatin Sila Sahin tanzt mit Christian Polanc in der achten Liveshow einen Quickstep zu "Little Talks" von Of Monsters And Men und sorgt bei Juror Jorge Gonzalez für "ein Lebensfreude-Feuerwerk-Festival".

Sila Sahin tanzt im Halbfinale von "Let's Dance" 2013 einen Quickstep zu "Little Talks" von Of Monsters And Men. Juror Jorge Gonzalez lobt: "Der Quickstep soll Lebensfreude ausdrücken und das war ein Lebensfreude-Feuerwerk-Festival." Motsi Mabuse stellt fest, dass Sila bei ihrem ersten Tanz in der achten Show "ein bisschen nervös war" aber die "Let's Dance"-Jurorin gesteht auch: "Aber du tanzt seit Wochen auf einem sehr hohen Niveau. Was wir meckern sind nur Kleinigkeiten, denn im Grunde bist du eine super Tänzerin." Für Joachim Llambi war der Quickstep nicht perfekt, obwohl der Anfang für den Juror "phänomenal" war. Später fehlte Llambi die "Paarharmonie". "Da müsst ihr dran arbeiten", rät der Juror.

Insgesamt bekommen Sila Sahin und Tanzpartner Christian Polanc für ihren Quickstep im Halbfinale 23 Punkte von der "Let's Dance"-Jury.