In ihrem 3 Millionen Dollar Bugatti

Kylie Jenner bekommt Shitstorm fürs Fahren mit Handy am Steuer

Kylie Jenner attends the PrettyLittleThing.com US launch party in Los Angeles, CA, USA, July 7, 2016. Photo by Apega/ABACAPRESS.COM |
Kylie Jenner erntet ordentlich Kritik für ihr Verhalten.
picture alliance / abaca, Apega

Fans finden Kylie Jenners Verhalten „unverantwortlich"

Ups, das ging wohl in die Hose. Die 22-Jährige teilte auf ihrem Instagram Kanal eine Story, bei der sie singend in ihrem Bugatti sitzt - und fährt. Ihre Fans finden das aber überhaupt nicht cool und werfen der Selfmade-Billionärin unverantwortliches Verhalten vor. Denn schließlich habe sie eine Vorbildfunktion und erreiche mit ihren Storys über 150 Millionen Menschen.

Kylie Jenner steht auf schnelle Autos

Dass Kylie eine Vorliebe für schnelle und vor allem teure Autos hat, ist nichts Neues. Nach ihrer Trennung von Travis Scott gönnte sich die Halbschwester von Kim Kardashian zum Trost einen Bugatti mit Premium Ausstattung, für schlappe 3 Millionen Dollar. Die Begeisterung für ihr neues Gefährt wollte Jenner wohl auch mit ihren Followern teilen, doch die waren alles andere als angetan: „Denkt sie etwa, sie sei cool? Alles was ich hier sehe, ist eine Frau, die andere Menschen in Gefahr bringt", „Fahren und Instagram Videos posten? Komm schon Mädel, du hast viele Zuschauer", oder „Kann ihr mal jemand sagen, dass sie ihr Handy beim Fahren weg legen soll?!", protestieren einige User.

Kylie Jenner
Kylie Jenner posiert für ihre Instagram Story während sie Auto fährt
kyliejenner Instagram

Was ihre Follower zusätzlich sauer macht: Kylie ist Wiederholungstäterin! Schon oft teilte die Unternehmerin Fotos und Videos während sie Auto fuhr. Bleibt nur zu hoffen, dass Kylie aus ihrem Shitstorm gelernt hat und ihr Handy bei der nächsten Fahrt liegen lässt.