Sie will ihre vier Kids überwachen

Kim Kardashian: Kein Social Media für ihre Kinder?

10. Oktober 2019 - 21:28 Uhr

Kim Kardashian spricht über Gefahren im Netz

Kim Kardashian (38), die "Queen of Instagram" mit 148 Millionen Followern, will ein Auge auf die Social-Media-Aktivitäten ihrer Kinder haben! Klingt wie ein Witz – doch der Reality-Star meint das tatsächlich ernst. In einem Interview hat Kim Kardashian nun über die Gefahren der sozialen Medien gesprochen und welchen Einfluss sie auf junge User haben. Wie sie ihre vier Kinder davor schützen will, verrät sie im Video.

Kim weiß: Soziale Medien bieten auch viele Vorteile

Mit Kanye West (42) hat Kim Kardashian vier Kinder: North, (6), Saint, (3), Chicago, (21 Monate) und Psalm (vier Monate). Noch sind die Kids zu klein für Instagram und Co. doch wenn sie einmal die sozialen Medien nutzen, wird Kim sie im Auge behalten. Auf weitere Posts von ihr werden sich die Fans aber freuen dürfen. Denn trotz aller Kritik sagt sie: "Aber insgesamt denke ich, dass soziale Medien viele Vorteile bieten."