Er erkrankte im Januar an Lymphom-Krebs

Sternfahrt für krebskranken Kilian (6): Zehntausende Motorradfahrer unterwegs

26. Juli 2021 - 10:20 Uhr

Der Motorradkorso war Kilians Herzenswunsch

"Krach für Kilian" – unter diesem Motto fanden sich rund 20.000 Motorradfahrer in Rhauderfehn (Niedersachsen) zusammen, um dem sechsjährigen, schwer an Krebs erkrankten Kilian eine Freude zu machen. Unterstützt wird die Erfüllung dieses Herzenswunsches des Kleinen sogar von der Polizei aus dem Ort, die Tausende eigene Biker einsetzt. Aufnahmen der Tour und die Beweggründe der Organisatoren der Veranstaltung sehen Sie im Video.

Tumor konnte trotz diverser Behandlungen nicht vollständig entfernt werden

24.07.2021, Niedersachsen, Rhauderfehn: Motorradfahrer fahren am Haus des krebskranken Kilian vorbei. Tausende Biker sind den Aufrufen gefolgt, um dem Jungen noch einmal eine Freude zu bereiten. Mehrere Tausend Motorradfahrer und -fahrerinnen haben s
Tausende Motorradfahrer wollen krebskrankem Kind eine Freude machen.
© dpa, Markus Hibbeler, jai

Der Sechsjährige erkrankte im Januar an Lymphom-Krebs, daraufhin unterzog er sich einer Not-Operation und mehreren Notoperationen. Leider konnte der Tumor trotz diverser Behandlungen nicht vollständig entfernt werden. Die Ärzte mussten Kilian und seiner Familie mitteilen, dass es für den kleinen Motorrad-Fan keine Heilungschancen mehr gibt. (jos)