Nach dem fünften Duell um die Koch-Ehre

Tim Mälzer wird zum „gekrönten König von Kitchen Impossible“

29. März 2020 - 23:45 Uhr

Tim Raue erklärt Mälzer nach einem epischen Duell zum Sieger

Fünf Duelle hat es gebraucht, jetzt hat sich Tim Mälzer nach seinem Sieg über Tim Raue zum "gekrönten König von Kitchen Impossible" gekocht. Es war ein ganz besonderes Duell. Erstmals in der Geschichte von "Kitchen Impossible" haben sich die beiden Tims Aufgaben gestellt, die sie selbst schon einmal erleiden mussten und die sie in schrecklicher Erinnerung behalten haben. Und dann haben sie gleichzeitig das selbe Gericht gegeneinander gekocht. Es gab also die absolute Vergleichbarkeit. Am Ende setzt sich Mälzer durch. Wie er selbst und Raue auf die Krönung reagieren, gibt es hier im Video zu sehen.

Tim Mälzer zeigt in Valencia, wie man Feuer macht

Vor vielen Jahren hat Tim Mälzer seinen Freund und Lieblingsgegner bei "Kitchen Impossible" nach Spanien geschickt. Raue sollte dort eine Paella kochen. Mit dieser Challenge hat Raue Fernsehgeschichte geschrieben. Er hatte große Probleme mit dem Feuer. Das muss Mälzer jetzt besser machen. Und er schafft es. Mälzer legt zwar ein echtes "Hühnchenmassaker" hin, aber die königliche Paella schmeckt der Jury in Valencia.

Tim Raue zeigt, wie man aus Schokolade Kunstwerke baut

Tim Mälzer hatte seinen persönlichen Horror-Moment in der Schweiz beim Thema Schokolade. Die Challenge war so schwer und ist allen Beteiligten so sehr in Erinnerung geblieben, dass es die perfekte Herausforderung für Tim Raue ist. Aber der besteht die Prüfung und macht einige entscheidende Punkte viel besser als damals Tim Mälzer.

In Österreich werden alle Register gezogen

Die Entscheidung fällt aber erst in Österreich, wo Tim Raue und Tim Mälzer gleichzeitig Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat und Kaiserschmarrn mit Apfelmus zubereiten müssen. Bei der Verkostung unterläuft Tim Raue ein kleiner Fehler: Er verplappert sich und gibt Mälzer unfreiwillig Tipps. Und dann muss er am nächsten Tag auch noch feststellen, dass Schlitzohr Mälzer sich einen Vorteil verschafft hat, weil er eine Zutat schon am Abend vorbereitet hat.

Aber entscheidend über Sieg und Niederlage sind erst einmal die Schnitzel. Da kommt es darauf an, dass sich die Panade richtig abhebt. Beide Tims liefern sich einen echten, ersten Showdown an der Pfanne. Der zweite Showdown folgt dann beim Kaiserschmarrn. Da haben Mälzer und Raue unterschiedliche Ansätze.

Letztlich liegt Tim Raue zwar in Österreich knapp vorn, aber durch die Punkte aus der ersten Challenge holt sich Tim Mälzer doch knapp den Sieg und ist damit der "König von Kitchen Impossible".

„Kitchen Impossible“ online schauen bei TVNOW

Aber ist damit der ewige Kampf zwischen Tim Mälzer und Tim Raue bei "Kitchen Impossible" vorbei? Mälzer sagt dazu: "Ich will das nochmal machen". Es bleibt also spannend, ob und wie es weiter geht.

Das komplette Duell zwischen Tim Mälzer und Tim Raue gibt es bei TVNOW zu sehen.

Die Highlights von „Kitchen Impossible“ im Video