Auszeit

Katie Price: Türkei-Urlaub mit ihren Kids - aber kranker Sohn Harvey ist zu Hause

Katie Price ist ohne Sohn Harvey im Urlaub in der Türkei
Katie Price ist ohne Sohn Harvey im Urlaub in der Türkei
© imago images / Matrix, SpotOn

30. Juli 2020 - 16:24 Uhr

Katie Price mit Kids und Freund in der Türkei

Katie Price (42) genießt gerade trotz der Corona-Pandemie den Sommerurlaub in der Türkei und das kurz nach einer missglückten Botox-Behandlung. Gemeinsam mit ihren Kids und ihrem Freund Carl Woods (31) sind sie in die Sonne geflogen. Sohn Harvey (18) ist nicht mit dabei…

Harveys gesundheitlicher Zustand war kritisch

Harvey Price leidet seit seiner Geburt an dem seltenen Prader-Willi-Syndrom und ist sehbehindert. Vor wenigen Wochen dann der Schock: Der Sohn von Katie Price musste aufgrund seines kritischen Gesundheitszustandes ins Krankenhaus. Er wurde mit hohem Fieber, Brustschmerzen und Atembeschwerden eingeliefert und lag einige Tage auf der Intensivstation. Für kurze Zeit bestand das Risiko eines Organversagens. Mittlerweile ist Harvey wieder zu Hause, um sich von den Strapazen zu erholen, jedoch ohne seine Familie.

Harvey stammt aus einer früheren Beziehung seiner Mutter mit dem Fußballer Dwight Yorke (48),

„Harvey ist wegen Covid nicht bei uns“

Harveys Schwester Princess verriet in einem Livestream auf Instagram, dass es ihm gut geht. Aktuell ist seine Familie jedoch nicht bei ihm. Sie sind in die Türkei gereist und genießen den Sommerurlaub. Princess erzählt: "Harvey ist wegen Covid nicht bei uns. Wenn er Covid bekommt, wird er das nicht so einfach wegstecken." Aber Harvey ist nicht allein. Eine Betreuerin kümmert sich nach Angaben eines Insiders gegenüber "The Sun" um ihn. Katie Price soll es schwer gefallen sein, ihn zu Hause in England zurückzulassen. Jedoch sei ihr die gemeinsame Zeit mit ihren anderen Kindern ebenso wichtig.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Diese Pläne hat Katie Price für Harvey