In Nullkommanichts vom Liebling zur Zielscheibe

Loona hat erstmal genug von Reality-TV! Was „Kampf der Realitystars“ sie gelehrt hat

22. August 2021 - 8:30 Uhr

Die Sängerin bereut ihr Verhalten

"Kampf der Realitystars" ist die erste Reality-Show, an der Sängerin Loona als Kandidatin teilnimmt. Und vermutlich ist es auch die letzte. Denn spätestens in der sechsten Folge der RTLZWEI-Show merkt die 46-Jährige, wie hart es wirklich sein kann. Und vor allem: Wie schnell man von Everybody's Darling zur Zielscheibe wird. Genau das erlebt Loona nämlich plötzlich am eigenen Leibe. Warum sie aber wohl selbst Schuld daran ist, erklärt die Sängerin oben im Video.

Loona kann Andrej Mangold jetzt besser verstehen

In der sechsten "Kampf der Realitystars"-Woche macht sich Loona mit einer ganz bestimmten Eigenschaft selbst einen Strich durch die Rechnung. "Mein großer Fehler in meinem Leben ist, dass ich mich einmische. Ich kenne das. Das ist mein Fauxpas", erklärt sie im Interview. Aber was genau ist passiert? Die Sängerin glaubt, Andrej und Jenefer bei geheimen Absprachen auf die Schliche gekommen zu sein und bringt das ans Licht. Das geht allerdings sehr schnell nach hinten los.

"Es war dumm, mich da so reinzusteigern", weiß sie heute besser. So sehen das auch die anderen Kandidaten und Loona wird im Handumdrehen zur "Buhfrau". Und sie muss zugeben, dass sie Mitstreiter Andrej Mangold jetzt besser verstehen kann. Er hat bereits erlebt, wie schnell man für sein Verhalten vom Rest der Gruppe – und auch von den Zuschauern – bestraft werden kann. "Das ist hart, das ist wirklich hart. Ich kann mich total in Andrej hineinversetzen", meint Loona. Von Reality-TV hat sie erstmal genug: "Ich habe einmal meine Finger an Reality-TV verbrannt, das werde ich kein zweites Mal machen."

Was die Sängerin in der sechsten Folge erlebt und wie der große Streit ausbricht, sehen Sie jetzt schon auf TVNOW.

Andrej Mangold nimmt Loona in Schutz

Andrej Mangold nimmt Loona nach der Hate-Welle rund um ihre Zeit bei "Kampf der Realitystars" in Schutz
Andrej Mangold nimmt Loona nach der Hate-Welle rund um ihre Zeit bei "Kampf der Realitystars" in Schutz
© Andrej Mangold, https://www.instagram.com/dregold/

Andrej Mangold kann es gut verstehen, wie sich Loona jetzt fühlt. In einer aktuellen Instagramstory nimmt der Ex-Bachelor die Sängerin in Schutz.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Kampf der Realitystars“ 2021 - bei RTLZWEI und auf TVNOW

"Kampf der Realitystars" 2021 läuft mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder im Livestream auf TVNOW. Immer samstags ab 20:15 Uhr stehen die neuen Folgen schon vorab auf TVNOW zum Abruf bereit. (kwa)