Im Februar kam ihr Sohn zur Welt

Joy Abiola-Müller reißt bald der Geduldsfaden: Rückbildung dauert „nervig lange“

Joy Abiola-Müller ist im Februar zum dritten Mal Mutter geworden.
Joy Abiola-Müller ist im Februar zum dritten Mal Mutter geworden.
© picture alliance

05. August 2021 - 10:39 Uhr

Fitte Insta-Mom? Joy ist da ziemlich ehrlich

Vor knapp sechs Monaten erblickte der kleine Javis das Licht der Welt und machte Joy Abiola-Müller (30) und "Unter uns"-Star Patrick Müller (33) zu glücklichen Dreifach-Eltern. Aber so happy seine Mama über ihren Kleinen auch ist, so sehr kämpft sie zurzeit mit der Rückbildung nach der Geburt. In einem erfrischend ehrlichen Instagram-Post wendet sich Joy jetzt hilfesuchend an ihre Follower, denn mit der Motivation will es einfach nicht so richtig klappen.

„Hau rein, sonst bist du in 15 Jahren undicht“

"Ich tu mal so, als wäre ich 'ne fitte INSTAMOM und mache um 6:00h morgens Sport. Die Bilder sind von gestern. Lol", schreibt Joy total ehrlich zu einigen Instagram-Fotos, auf denen sie im bunten Sport-Outfit auf dem heimischen Fußboden herumturnt. Oder so tut, als ob. "Nach Kind Nummer 3 in so kurzer Zeit dauert das mit der Rückbildung echt nervig lange. Und ich bin doch so ungeduldig...aber halt auch krass faul. Habt ihr einen Motivationstipp für mich?", fragt sie ihre Follower verzweifelt.

Im September 2019 war Söhnchen Loki zur Welt gekommen. Im Oktober 2020 gaben Joy und Patrick schon die Schwangerschaft mit Javis bekannt – und da war Joy aber bereits fast im sechsten Monat. Das ging wirklich schnell. Da ist es tatsächlich kein Wunder, dass mit der Rückbildung nicht ganz so schnell geht.

Einige Follower von Joy erinnern sie humorvoll daran, dass sie es irgendwann bereuen wird, wenn sie jetzt nicht regelmäßig ihren Beckenboden trainiert: "Motivationstipp? Hau rein, sonst bist du in 15 Jahren undicht" oder "Do it, sonst gibt's Probleme mit dem Halten", schreiben sie. Denn bei der Rückbildungsgymnasik beugen frisch gebackene Mütter auch einer Inkontinenz vor. (csp)

Im Video: Joys und Patricks erstes Interview nach der Geburt von Jarvis