Gezockt, vertraut & abgestürzt

Joker-Drama beim „Wer wird Millionär?“-Special: Aus der 3-Millionen-Euro-Traum!

04. Januar 2022 - 21:26 Uhr

Zu früh gefreut

Erst wild gezockt und gefreut, dann blind vertraut und abgestürzt: So hat sich Michael Neuburger seinen Auftritt bei "Wer wird Millionär?" nicht vorgestellt. In der großen Eventwoche durchlebt der 41-jährige Post-it-Fan eine wahre Achterbahnfahrt der Emotionen – und verlässt sich schließlich auf den falschen Joker! Wie der Zusatzjoker Michael am Ende den Einzug ins Finale versaut und wie letzterer auf seinen 500-Euro-Gewinn reagiert, zeigen wir im Video.

Günther Jauch: „Mensch, das tut jetzt richtig weh“

Gerade erst hat sich Michael Neuburger "todesmutig" und ganz ohne Joker zu 16.000 Euro gezockt und dann DAS! Bei der darauffolgenden Frage vertraut der ledige Controller voll und ganz auf seinen Zusatzjoker, denn der scheint sich bei der Antwort ziemlich sicher zu sein. "Klingt vernünftig, klingt auch nach Ahnung", fasst Michael anschließend zusammen. Doch Pustekuchen! Als "Wer wird Millionär?"-Quizmaster Günther Jauch (65) die Antwort einloggt, ist das Drama perfekt: Der Zusatzjoker hat sich geirrt, die Antwort ist falsch. "Mensch, das tut jetzt richtig weh", findet nicht nur Jauch.

Im Video: HIER ist beim Zocken noch alles gut gegangen!

Doch der "Wer wird Millionär?"-Kandidat nimmt's sportlich. Und der Zusatzjoker? Dem tut es sichtlich leid, Michael auf die falsche Fährte gebracht zu haben ... Aber am Ende bringt's ja alles nichts – da kann wohl nur ein "Bierchen" auf den 500-Euro-Schock helfen, schlägt Jauch vor. Na dann, Prost!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Wer wird Millionär?“ auf RTL+ streamen

Die komplette Sendung steht nach der TV-Ausstrahlung natürlich wie immer für Sie auch online auf RTL+ zum Streamen bereit. (ngu)