Er ist gerade mal 22 Jahre alt und hat es schon geschafft: Jannik De Bruyn hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Mit gerade mal 11 Jahren beginnt der Mönchengladbacher mit dem Golfsport und hängt seine Fußballschuhe an den Nagel. Schon als Teenager räumt er ordentlich ab: 2016 wird er in die Nationalmannschaft geholt, 2017 wird er deutscher Jugendmeister, zwei Jahre später Deutscher Herrenmeister. Vergangenes Jahr gewinnt er für Deutschland die Europameisterschaft. Der Sportler ist stolz auf seinen Erfolg und hofft, dass noch mehr junge Menschen Golfer werden.