Apple-Handys im Duell

iPhone SE und iPhone 11: Welches Gerät ist die bessere Wahl?

iPhone 11 oder iPhone SE? Die Entscheidung fällt vielen Smartphone-Fans schwer.
iPhone 11 oder iPhone SE? Die Entscheidung fällt vielen Smartphone-Fans schwer.
© Apple, RTL

23. September 2020 - 14:41 Uhr

Smartphone-Battle zwischen iPhone SE und iPhone 11

Apple hat mit dem iPhone SE ein neues und "kleines" iPhone im Angebot. Das Einsteigermodell iPhone SE* sieht mit seinem Aluminium-Gehäuse und der Home-Taste als Fingerabdrucksensor äußerlich exakt wie das iPhone 8 aus (damit verabschiedet sich Apple vom deutlich kleineren Formfaktor der letzten Variante). Im Inneren steckt aber Apples neueste Technik. Doch lohnt sich das iPhone SE (ab 466 Euro) oder sollten Käufer lieber zum vollwertigen iPhone 11 greifen (ab 800 Euro)?

iPhone SE und iPhone 11: Vergleich und Unterschiede

iPhone SEiPhone 11
Display4,7 Zoll (326 ppi)6,1 Zoll (326 ppi)
ProzessorA13 BionicA13 Bionic
Kamera12 MP Single-Kamera12 MP Dual-Kamera
RAM3 GB4 GB
BetriebssystemiOS 13iOS 13
SicherheitTouch IDFace ID
UVP479 Euro799 Euro
🛒 Zum Angebot*🛒 Zum Angebot*

Vergleich der Apple-Smartphones: iPhone SE und iPhone 11 im Detail

iPhone SE
iPhone SE: Was kann das neue kleine iPhone? Der Vergleich.
© Apple

Ist der Vergleich der beiden Geräte überhaupt fair? Das iPhone SE ist ein eindeutiges Einsteigermodell – das iPhone 11 ein Premium-Smartphone. Auf den zweiten Blick überrascht das kleinere iPhone aber: Der neue Prozessor, Pixeldichte des Bildschirms, Betriebssystem und Funktionalität sind im Kern identisch.

iPhone SE und iPhone 11 – 4 Unterschiede im Detail: 

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  1. Kamera: Das iPhone SE macht gestochen scharfe Bilder, hat aber nur eine Haupt-Kameralinse. Das iPhone 11 ist mit zusätzlichem Ultraweitwinkelsensor ausgestattet. Auch die Selfie-Kamera löst etwas höher auf. Trotzdem: Bokeh, Porträtmodus & Co. funktionieren auch beim iPhone SE.
  2. Arbeitsspeicher: Das iPhone SE hat etwas weniger Arbeitsspeicher. Das fällt im Alltag nicht auf, da iPhones gut mit den verfügbaren Ressourcen umgehen.
  3. Akku: Der Akku des iPhone SE ist kleiner, und das Gerät hält nicht ganz so lange durch wie ein iPhone 11. Durch einen Tag bringen einen aber beide Handys.
  4. Design: Das iPhone 11 hat das bekannte Design mit der Notch genannten Displayaussparung. Dafür hat nur das iPhone SE einen Fingerabdrucksensor.

🛒 Zum Angebot bei Amazon: iPhones im Überblick*

Was sollte ich kaufen: iPhone SE oder iPhone 11?

  1. Das iPhone SE* ist das iPhone mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zumindest, wenn Sie es ohne Vertrag kaufen. Wer das Geld auf einen Schlag ausgeben mag, bekommt in dieser Preisklasse kein besseres Gerät. Tipp: Einen passenden Smartphone-Tarif zum iPhone gibt's bei der Telekom für 38,94 Euro* mit 6 Gigabyte Datenvolumen und einer Allnet-Flatrate.

    🛒 Zum Angebot bei Saturn: iPhone SE*

  2. Das iPhone 11* bietet sich wegen des höheren Gerätepreises vor allem in Kombination mit einem Vertrag an. Der hohe Anschaffungspreis des Geräts wird so spürbar abgefedert, und der Nutzer sichert sich eine bessere Kamera, ein moderneres Design und einen leistungsstärkeren Akku. Bei der Telekom kostet ein Tarif mit 24 Gigabyte Datenvolumen und Smartphone beispielsweise 87,68 Euro im Monat, der einmalige Anschaffungspreis beträgt knapp 40 Euro. 

    🛒 Zum Tarif bei der Telekom: iPhone 11*

Passender Tarif für iPhone SE

Allnet-Flat von der Telekom: Das gibt es für 38,94 Euro ohne Gerät

Laufzeit24 Monate
NetzTelekom
Allnet-FlatMinuten, Daten, SMS
Daten6 Gigabyte
LTELTE 50
Preis38,94 Euro
🛒 Zum Angebot bei der Telekom

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.