Tragödie in Indonesien

Boot kentert wegen Gruppen-Selfie – 4 Kinder und 3 weitere Menschen tot

Bei einem Bootsunglück auf der indonesischen Insel Java sind sieben Menschen ums Leben gekommen, weil sie ein Selfie machen wollten. (Symbolbild).
Bei einem Bootsunglück auf der indonesischen Insel Java sind sieben Menschen ums Leben gekommen, weil sie ein Selfie machen wollten. (Symbolbild).
© imago images/Westend61, Konstantin Trubavin via www.imago-images.de, www.imago-images.de

17. Mai 2021 - 15:56 Uhr

7 Tote bei Bootsunglück in Indonesien

Es sollte nur ein Erinnerungsfoto für die Teilnehmer einer Bootstour in Indonesien werden. Doch weil sich 20 Passagiere für ein Gruppen-Selfie auf die Seite bewegten, kenterte das Boot, und der Ausflug endete in einer Katastrophe. Bei dem Unglück starben sieben Menschen, darunter vier Kinder. Zwei weitere Personen werden noch vermisst.

Java: 13-Jähriger saß am Steuer des Schiffes

Nach Angaben der örtlichen Polizei ereignete sich der Unfall am Samstag auf einem Stausee auf der Insel Java. Ursache sei eine Überladung des Bootes, erklärte ein Polizeisprecher nach Angaben der "Jakarta Post". Am Steuer habe ein 13-jähriger Junge gesessen.

Passagiere versammelten sich für Selfie auf einer Seite

Das Boot war den Behörden zufolge auf dem Weg zu einem Restaurant, das in der Mitte des Stausees auf dem Wasser treibt. Für das Foto versammelten sich die Passagiere an der rechten Vorderseite des Schiffs, das daraufhin zur Seite kippte. Jetzt soll geprüft werden, ob die Verantwortlichen fahrlässig gehandelt haben. Elf Menschen konnten nach dem Unglück auf Java lebend gerettet werden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Immer wieder Unfälle mit Booten in Indonesien

Bootsunfälle sind in Indonesien keine Seltenheit. Als Ursache gelten die vergleichsweise geringen Sicherheitsbestimmungen. Im März wurde der Fall eines Schiffbrüchigen bekannt, der sich zwei Wochen lang an eine Holzplanke klammerte und überlebte. Offenbar wegen weggeworfener Zigarettenkippen brannte im selben Monat ein Schiff in einem indonesischen Hafen komplett aus. (bst)