RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Indonesien

Indonesien ist eine Republik in Südostasien, zu der insgesamt 17.508 Inseln gehören. Die Einwohnerzahl des Inselstaates liegt bei rund 270 Millionen.

Indonesien picture alliance / CPA Media Co. Ltd

Die Republik Indonesien ist ein Staat in Südostasien und das bevölkerungsreichste islamische Land der Welt. Auf einer Fläche von etwa 1,9 Millionen km² hat Indonesien fast 270 Millionen Einwohner (Stand 2018). Die Hauptstadt Jakarta befindet sich auf der Insel Java, weitere bedeutende Inseln sind Sumatra und Borneo.

Die Bevölkerung Indonesiens setzt sich aus verschiedenen Völkern zusammen, von denen die Javaner mit etwa 40 Prozent die Mehrheit stellen. Da jede Ethnie meist auch ihre eigene Sprache hat, wird die Amtssprache Indonesisch nur von einem kleinen Teil der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen.

Eine Besonderheit im sonst konservativ-islamischen Indonesien bildet die Insel Bali, deren Einwohner fast ausschließlich hinduistischen Glaubens sind. Von Touristen wird Indonesien vor allem aufgrund der unberührten Strände geschätzt. Daneben sind die Inseln Borneo und Sumatra die letzten Rückzugsorte von frei lebenden Orang-Utans, die dort bei Expeditionen in den Regenwald beobachtet werden können.

Wirtschaftlich liegt Indonesien etwa auf dem Niveau der anderen südostasiatischen Staaten, allerdings konnte das Bruttoinlandsprodukt signifikant gesteigert werden. Angeführt wird Indonesien von Präsident Joko Widodo, der sich für ein Ende der wuchernden Korruption im Land einsetzte, allerdings auch für die Todesstrafe bei Drogendelikten einsteht.

Weitere Informationen und News zu Indonesien finden Sie immer aktuell bei RTL.de.