28. Mai 2019 - 11:58 Uhr

​Droht Huawei-Kunden jetzt das WhatsApp-Aus?

Heutzutage sind Apps auf dem Handy wie WhatsApp, Facebook und Instagram gar nicht mehr wegzudenken. Doch es könnte sein, dass Huawei-Besitzer auf genau diese Apps in Zukunft verzichten müssen.

Eigener Huawei App-Store

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei arbeitet zurzeit auf Hochtouren an der Entwicklung eines neuen Betriebssystems - mit eigenem App-Store. Denn: Huawei Besitzer können bald keine Updates mehr mit dem Android Handy machen, warum das so ist, sehen Sie im Video.

Das Problem dabei ist nur, dass die US-Regierung es verbietet, auf diesem Betriebssystem US-Apps zu installieren. Die Kunden sind besorgt - denn das würde auch das Ende für WhatsApp und Co. auf Huawei Smartphones bedeuten. Bis zum Stichtag am 19. August sind Sie jedoch noch auf der sicheren Seite: So lange versorgt Google die Smartphones weiter in vollem Umfang mit Updates und Apps.

Huawei selbst hat sich noch nicht zu den Gerüchten geäußert.