So verpackt man Geld richtig hübsch!

Hochzeitsgeschenke-DIY: 4 Geldgeschenk-Ideen fürs Brautpaar

© iStock, redstallion

22. Juli 2019 - 13:43 Uhr

Machen Sie bei der Hochzeit ein schönes DIY-Geldgeschenk!

Sie sind zu einer Hochzeit eingeladen und das Brautpaar wünscht sich Geld. Aber nur ein paar Scheine in einem Briefumschlag überreichen? Das ist schon ziemlich einfallslos und muss doch nicht sein!

Geldgeschenke schön zu verpacken ist nämlich gar nicht so schwer. Wir haben hier vier schöne Ideen zum Selberbasteln für Sie zusammengefasst. Falls Sie nicht so der Bastel-Typ sind und Inspiration für tolle Hochzeitsgeschenke suchen, werden Sie hier fündig.*

1. Geld in der Pralinenschachtel

Das Beste an dieser Geschenkidee? Sie dürfen dafür eine Packung Pralinen essen! Denn dort, wo die Schokoladenpralinen stecken, gehört das Geld hin. Entweder packen Sie Kleingeld in die freien Fächer oder sie falten Geldscheine so, dass sie in die Pralinenformen passen. Als Leckerli können Sie auch einige Pralinen in ihrer Form lassen. Schokolade und Geld bedeutet doppelte Freude!

2. Geld im Fotorahmen verschenken

Setzen Sie Ihr Geldgeschenk in Szene, indem Sie es einrahmen. Besonders schön sieht das aus, wenn sie breite Bilderrahmen (ab 5 Euro im Baumarkt oder Online)* nehmen, bei denen noch Platz zwischen Bild und Glas ist. Den Raum dazwischen können Sie dann mit Kleingeld und Geldscheinen füllen.

Bei einem schmalen Bilderrahmen können Sie das Geld mit einem anderen Motiv auch als Hintergrund mit einbauen. Braucht das Brautpaar das Geld für seine Flitterwochen, können Sie etwa eine kleine Weltkarte in Rahmengröße ausdrucken.

Dafür brauchen Sie:
Bilderrahmen
Cuttermesser* oder Schere*
Weltkarte* in Rahmengröße

Das müssen Sie tun:

  1. Die Ränder der Kontinente schneiden Sie mit einer Schere oder einem Cuttermesser aus
  2. Dahinter befestigen Sie Ihre Geldscheine.
  3. Im Raum vor dem Glas können Sie Münzen ablegen (vielleicht mit Tesafilm befestigen, damit sie nicht wild durch den Rahmen fliegen)
  4. Schließen Sie den Rahmen. Fertig.

3. Geldgeschenke im Luftballon

Bei jeder guten Party gehören sie dazu - Luftballons! Warum nicht ein paar Scheine fürs Brautpaar in einem Luftballon verstecken?

Dafür brauchen Sie Folgendes:
transparente, robuste Luftballons*
buntes Konfetti*
buntes Geschenkband*

Das müssen Sie tun:

  1. Die Geldscheine zusammenrollen und mit dem Geschenkband zusammenbinden. Sie können die Scheine auch in andere lustige Formate bringen, zum Beispiel in ein Herz oder eine Fliege.
  2. Binden Sie alle Scheine mit dem Band zusammen.
  3. Schieben Sie die fertigen Scheine und buntes Konfetti in den Luftballon.
  4. Blasen Sie den Luftballon auf und binden Sie das Ende mit Band zu.

Nun fliegt im Inneren des Ballons das Geld und Konfetti umher. Ein kunterbunter Anblick!

Video: Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste

Sie sind Gast auf einer Hochzeit und wissen nicht, was Sie tragen sollen? Wedding Planner und Hochzeitsexperte Froonck Matthée verrät im Video, was Sie unbedingt beachten sollten.

4. Weiße Rosen aus Papier und Geld

Diese Blumen fürs Brautpaar welken nie! So einfach können Sie Ihr Geld in einen bunten "Blumen"-Strauß verwandeln. Bloggerin Dörthe aus Köln hat es in ihrem Blog "arstextura" vorgemacht. Schwierigkeitsgrad: hoch!

Was Sie neben dem Geld noch dafür brauchen: 
1 Rolle Butterbrotpapier oder Bastelpapier
1 Schere*
Draht
1 Zange

Das müssen Sie tun:

  1. Alle Geldscheine in Form einer Fliege/ Farfalle-Nudel falten
  2. Mehrere, etwa 40 cm lange Stücke Papier abreißen
  3. Für jede Blume, die Sie basteln, schneiden Sie ein ebenso langes Stück Draht ab
  4. Einen Teil des Drahtes um den Geldschein legen und ihn mehrfach drumherum festzwirbeln
  5. Das Papier schneiden Sie längst in der Mitte durch, damit Sie 15 x 35 cm lange Streifen bekommen
  6. Falten Sie die Streifen nochmal längs
  7. Zwirbeln Sie den Draht um das Ende des Papiers und wickeln Sie es zweimal um das Geld in der Mitte
  8. Das Papier pro Halbkreis einmal um die eigene Achse zwirbeln, damit man die typische Rosenform bekommt
  9. Das Ende der Blume wird wieder um den Draht gewickelt
  10. Das Papier zurecht zupfen, bis es wie eine Rosenblüte aussieht

Sie können natürlich auch noch einige echte Blumen und etwas Bindegrün hinzugeben, dann riecht der Strauß auch besser.

Machen Sie mit!

Sind Sie noch auf der Suche nach Ihrem perfekten Brautkleid? Dann bewerben Sie sich doch als Kandidatin für die VOX-Doku-Serie "Zwischen Tüll und Tränen". Sie haben Ihr Kleid schon gefunden? Dann machen Sie mit als Kandidatin bei der VOX-Hochzeits-Doku "4 Hochzeiten und eine Traumreise" und sichern Sie sich die Chance auf Luxus-Flitterwochen. Jetzt anmelden unter vox.de/4hochzeiten!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.