Zeichen gegen Geschlechterrollen

Heterosexueller und glücklich verheirateter Mann trägt Röcke und High Heels

Mark Bryan trägt High Heels im Büro und will damit ein wichtiges Zeichen setzen!
© iStockphoto

22. Oktober 2020 - 11:45 Uhr

Mark Bryan will beweisen: „Kleidung hat kein Geschlecht"

Männer, die Frauenkleidung tragen sind ja grundsätzlich nichts Ungewöhnliches. Denke man nur mal an Olivia Jones oder Conchita Wurst. Doch Mark Bryan (61) ist weder Travestiekünstler noch Drag Queen, sondern ein heterosexueller und glücklich verheirateter Dreifach-Vater. Der in Deutschland lebende Amerikaner trägt seit vier Jahren Frauenkleidung in der Öffentlichkeit um zu beweisen, dass Kleidung kein Geschlecht haben sollte.

Mark trägt Bleistiftrock und High Heels zur Arbeit

Anders als seine männlichen Kollegen schlüpft der 61-Jährige an einem Arbeitsmorgen nicht in seinen Anzug, sondern in Bleistiftrock und Pumps. Damit will der Robotikingenieur das Konzept von geschlechterspezifischer Kleidung in Frage stellen. Auch wenn die Leute an Marks Sexualität zweifeln und ihn mit kritischen Blicken beäugen, hält der 61-Jährige entschlossen an seinem mutigen Vorhaben fest. Seine Antworten auf das Hinterfragen seiner Kleidung sind ebenso einfach wie eindeutig: "Würden Sie dieselbe Frage stellen, wenn ich eine Hose tragen würde?" oder "Fragen Sie eine Frau, die einen Rock trägt und hohe Schuhe trägt auch nach ihren sexuellen Vorlieben?", konfrontiert ihr seine Kritiker.

Mark war dreimal verheiratet, aber mit seiner jetzigen Frau ist er bereits seit elf Jahren zusammen. Gegenüber dem Magazin "Bored Panda" verrät der Familienvater, dass seine Partnerin und seine Kinder voll und ganz hinter ihm und seinem Modegeschmack stehen.

Oben typisch Mann, unten typisch Frau

Auf Instagram teilt der Manager seine täglichen Looks, die zumeist typisch männliche Hemden und typisch weibliche Röcke und High Heels miteinander vermischen. Mit seinen stilvollen Geschlechtermix-Outfits will der 61-Jährige Schubladendenken und Geschlechterstereotypen in der Mode aktiv bekämpfen.