Do | 20:15

Hendrik Duryn spielt den Lehrer Stefan Vollmer

Hendrik Duryn spielt den Lehrer Stefan Vollmer.
Hendrik Duryn spielt den Lehrer Stefan Vollmer. © Und ob Sie mich wollen!

Erfolgreich in Kino und TV

Hendrik Duryn studierte Schauspiel und anschließend Musical in Leipzig, war u.a. am Schauspielhaus Leipzig und am „neuen theater“ in Halle engagiert und spielte seine erste Kino Hauptrolle 1987 im Defa Film „Vorspiel“ unter der Regie von Peter Kahane. Parallel zu seinen Bühnenauftritten übernahm er viele Rollen in deutschen Krimireihen wie Tatort „Der Tod spielt mit“, „Wolf im Schafspelz“, „Kinderland“, Polizeiruf „Bild von einem Mörder“, „Stubbe – Von Fall zu Fall“, „Der Fahnder“ usw. und in Reihen mit eigener Ermittlerrolle wie „T.E.A.M. Berlin“ oder „Alarm für Cobra 11 –Einsatz für Team 2“.

Hendrik Duryn lässt sich nicht festlegen

Täter, Opfer, Ermittler – er lässt sich nicht auf einen einzigen Typ festlegen. So sieht man ihn auch in Komödien wie „Anne und der Boxer“, „Mein Lover, sein Vater & Ich“, in Produktionen für den internationalen Markt wie „Crossing Lines“ und genauso in TV Dramen wie „Die Windscheidts“ oder „Die Sache mit der Wahrheit“.

Im Kino war er im preisgekrönten Debutfilm „Für Elise“ zu sehen und zuletzt in dem ebenfalls vielfach ausgezeichneten Film „Wir waren Könige“.

Der RTL-Zuschauer kennt  Hendrik Duryn u.a. durch seine Rolle in der Fantasy-Verfilmung „Lenya – die größte Kriegerin aller Zeiten“ oder seine Hauptrolle im spektakulären TV-Drama „Westflug – Entführung aus Liebe“.

Seit 2006 spielt er den LEHRER in der gleichnamigen, mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichneten RTL-Produktion.

Alles zu Der Lehrer

Folge: "Entweder völlig bekloppt, oder Stahleier"

Kevin schafft es, sich seine Freiheit zurückzuholen