Cooler Look für Freizeit und Büro

Hemdkleider-Trend: Lässig, luftig und schick durch die warmen Tage!

Hemdkleider sind vielseitig einsetzbar und wie gemacht für Frühling und Sommer
© Ernsting's Family

23. April 2020 - 18:24 Uhr

Seit 1916 stylish - und jetzt sind Hemdkleider wieder im Trend

Wer denkt, bei Hemdkleidern handele es sich um einen neuen Trend, der irrt: Tatsächlich tauchte das erste Modell bereits 1916 in einer Kollektion der legendären Designerin Coco Chanel auf. Vor allem in den 1950er Jahren erfreute sich das Hemdkleid, damals noch bekannt als Kittelkleid, immer größerer Beliebtheit. Modeschöpfer wie Christian Dior beeinflussten damals die Form und lenkten sie in jene Richtung, die wir mittlerweile kennen und lieben. Elegant und doch sportlich: Das Hemdkleid ist vielseitig einsetzbar, passt auch für Frauen mit großen Größen und lässt sich hervorragend mit diversen Accessoires kombinieren. Lassen Sie sich inspirieren!

Diese wunderschönen Hemdkleider-Varianten gibt es

  • Das klassische Hemdkleid: Dieses Modell besticht durch seine selbstbewusst-maskuline Optik, die einen attraktiven Kontrast zur femininen Trägerin erzeugt. Die Form erinnert stark an ein langes Herrenhemd und bietet Ihnen durch die überdurchschnittliche Weite am Taillen- und Hüftbereich großen Komfort. Die meist langen Ärmel können Sie lässig nach oben krempeln. Sie mögen es doch etwas figurbetonter? Kein Problem, kombinieren Sie das Hemdkleid einfach mit einem Gürtel.
  • Das feminine Blusenkleid: Die femininere Variante zaubert dank raffiniertem Schnitt eine schöne, weibliche Figur. Sie genießen dabei die Betonung Ihrer Silhouette, ohne einen zusätzlichen Gürtel anlegen zu müssen. Wer es dennoch flexibel mag, kann auf eine Variante mit Tunnelzug am Taillenbereich zurückgreifen. So entscheiden Sie selbst, wie eng und figurbetont das Kleid sein soll.
  • Das richtige Material: Hinsichtlich des Materials haben Sie beinahe unerschöpfliche Auswahlmöglichkeiten. Da es mittlerweile auch Hemdkleider für die kalte Jahreszeit gibt, tragen Sie diese das ganze Jahr über. Gerade für kühlere Tage eignen sich Kleider aus Denim, Flanell, Samt oder Kord. An heißen Frühlings- oder Sommertagen sollten Sie auf möglichst luftige Varianten zurückgreifen. Seiden- oder grober Leinenstoff bieten Ihnen auch bei Hitze einen hohen Tragekomfort und sind aktuell besonders modern.
  • Abgewandelte Varianten und Neu-Interpretationen: Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Formen und Varianten des Hemdkleides. Bei einigen Modellen wird beispielsweise komplett auf den sonst typischen Kragen verzichtet. Rundhals- oder V-Ausschnitte zaubern Ihnen bei diesen Modellen ein schönes Dekolleté und machen das Hemdkleid auch für schicke Anlässe tragbar. Auch die Länge des Hemdkleides variiert je nach Modell. So können Sie jede beliebige Länge erhalten, ob Mini- oder Maxikleid. Zusätzliche Details, wie aufgenähte Rüschen oder unzählige Taschenvarianten, machen Hemdkleider zum ultimativen Hingucker.

Hemdkleid mit weiter Passform

Cotton Candy: Hemdkleid mit weiter Passform
Cotton Candy: Hemdkleid mit weiter Passform
© Cotton Candy

Die Variante von Cotton Candy zaubert mit dem weiten Schnitt und halblangen Ärmeln einen lässigen Look und sorgt damit für ein hohes Maß an Tragekomfort. Das sommerliche Neon-Mint des Karomotives macht das Kleid zu einem echten Eyecatcher, wenn die Sonne scheint.

  • Sehr weite Passform
  • Gefranster Saum
  • Material: Viskose
  • Preis: 110 Euro

🛒 Zum Angebot bei Otto: Hemdkleid ansehen*

Alternativ: Sollte Ihnen dieses Hemdkleid nicht gefallen oder nicht mehr in Ihrer Größe verfügbar sein, schauen Sie mal bei Idealo vorbei*. In der Übersicht finden Sie weitere modische Hemdkleider.

Klassisches Hemdblusenkleid von Ernsting's im Check

Blau-weiß gestreiftes Hemdkleid aus der Gina Collection.
Blau-weiß gestreiftes Hemdkleid von Ernsting's Family.
© Ernsting's Family

Dieses elegante Modell ist sehr feminin und schlank geschnitten. Der klassische Umlegekragen sowie die geknöpften Manschetten machen das Hemdkleid zu einem geeigneten Bürobegleiter. Kombiniert mit auffallendem Schmuck ist es aber auch ein schöner Grundpfeiler für den Spaziergang. Kleine Details, wie die Passe am Rückteil sowie der integrierte Gürtel, runden den Look ab. Nicht selbstverständlich: Das Hemdkleid lässt sich pflegeleicht bei 40 Grad waschen.

  • Farbe: Blau-weiß gestreift
  • Durchgehende Knopfleiste
  • Unterhalb der Taille leicht ausgestellt
  • Taillengürtel zum Binden
  • Preis: 25 Euro

🛒 Zum Angebot bei Ernstings: Hemdkleid ansehen*

Alternative: Ist Ihre Größe nicht mehr verfügbar, suchen Sie nach einer anderen Farbe? Dann werden Sie eventuell bei Amazons Top-Sellern fündig.* In der Übersicht warten zahlreiche Hemdkleider auf Sie.

Tipp zur Spendenaktion: Aktuell tun Sie sogar Gutes, wenn Sie bei Ernsting's Family shoppen. Mit jedem Kauf aus der Herzenswünsche-Kollektion* gehen 50 Cent des Normalpreises eines Artikels an Herzenswünsche e.V.. Der Verein erfüllt schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche. 

Oder darf es die auffällige Variante sein?

Sommerliches Hemdkleid von Tom Tailor.
Sommerliches Hemdkleid von Tom Tailor
© Tom Taylor

Das gemusterte Hemdkleid von Tom Tailor ist definitiv ein ausgefallenes Stück. Die wilde Drachen- und Blumenmusterung macht das Kleid trotz klassischem Schnitt zu einem echten Hingucker. Sie trauen sich nicht an die grell-pinke Variante? Kein Problem, das Modell ist auch in Schwarz erhältlich.

  • Kent-Kragen
  • Gelegte Falten an der Taille
  • Ganzflächige Musterung
  • Material: 100 Prozent Viskose
  • Preis: 60 Euro

🛒 Zum Angebot bei Otto: Hemdkleid ansehen*

Alternative: Nicht Ihr Geschmack? Auch bei Peek & Cloppenburg finden Sie zahlreiche elegante Hemdkleider für die kommende Sommer-Saison. Werfen Sie mal einen Blick auf die Übersicht.*

Accessoires: Was trägt man zum Hemdkleid?

collage-armreife
Armreife: Hingucker beim Hemdkleid

Ein Hemdkleid kann ohne auffallenden Print schnell etwas zu schlicht wirken. Das fangen Sie am besten mit auffälligem Schmuck auf. Da der Kragen oft hochgeschlossen ist, bietet sich vor allem ein Armreif an: Krempeln Sie im Sommer die Ärmel des Kleids hoch und setzen Sie ein optisches Statement aus Silber, Gold oder Kupfer.

🛒 Zum Preisvergleich bei idealo: Armreif-Ideen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.