RTL News>News>

Helena Fürst in geschlossener Psychiatrie: Wann werden Menschen zwangseingewiesen?

Rechtsanwältin Nicole Mutschke klärt auf

Helena Fürst in Psychiatrie: Wann droht jemandem die Zwangseinweisung?

Helena Fürst in geschlossene Psychiatrie eingeliefert Polizei-Einsatz bei der Fürstin
00:43 min
Polizei-Einsatz bei der Fürstin
Helena Fürst in geschlossene Psychiatrie eingeliefert

4 weitere Videos

Reality-Star Helena Fürst erhebt Einspruch gegen ihre Zwangseinweisung

„Freiheitsberaubung“ nennt Helena Fürst ihre Zwangseinweisung in eine Psychiatrie. Die 47-Jährige war am Abend des 24. Juni von der Polizei festgenommen und in die geschlossene Abteilung der Frankfurter Uniklinik eingeliefert worden. Inzwischen wurde die einstige „Anwältin der Armen“ aus der Einrichtung entlassen und erhebt schwere Vorwürfe . Ihr wird vorgeworfen bei einem Polizeieinsatz einen psychisch verwirrten Eindruck gemacht und eine Beamtin angegriffen zu haben. Rechtanwältin Nicole Muschke hat RTL jetzt eine Einschätzung zur Rechtslage gegeben.

Helena Fürst durchtrennt Stromkabel und schreit im Keller

Ex-Dschungelcamperin Helena Fürst
Ex-Dschungelcamperin Helena Fürst wurde in die Psychiatrie eingewiesen.
RTL / Stefan Menne

Helena Fürst soll im Keller eines Mehrfamilienhauses Kabel in einem Stromkasten durchgeschnitten haben. Bei Eintreffen der Polizei habe der Reality-Star herumgeschrien und immer wieder in den Stromkasten gegriffen. Beim Versuch, die 47-Jährige vom Kasten wegzuholen, soll sie eine Beamtin angegriffen haben. Darum wurde sie jetzt in die Psychiatrie eingewiesen – gegen ihren Willen.

War die Zwangseinweisung Helena Fürsts in eine Psychiatrie gerechtfertigt?

Anwältin Nicole Mutschke
Anwältin Nicole Mutschke erklärt, wann ein Mensch in die geschlossene Psychiatrie geschickt wird.
RTL

Zu Unrecht behauptet die streitbare „Fürstin“. Sie sei völlig gesund. Daher gebe es keine rechtliche Grundlage für ihre Einweisung. Ist es einfach so möglich, Menschen gegen ihren Willen in eine Psychiatrie einzuliefern? „Insgesamt dürfte bereits nachvollziehbar werden, dass die Hürden für eine Unterbringung gegen den eigenen Willen erheblich sind“, erklärt Rechtsexpertin Nicole Mutschke. „Angesichts der Tatsache, dass hier sehr stark in die Rechte einer Person eingegriffen wird, sollte der Fall daher schon recht deutlich sein.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Rechtsanwältin Nicole Mutschke ordnet Fall juristisch ein

Hat die Polizei also überreagiert oder war Helena Fürst wirklich in einem psychisch verwirrten Zustand, der die Einweisung in eine geschlossene Abteilung rechtfertigt? Rechtsanwältin Nicole Mutschke konkretisiert hier die Gesetzeslage: „Das entsprechende hessische Gesetz über Hilfen bei psychischen Krankheiten (PsychKHG) setzt dafür zunächst voraus, dass eine Person infolge einer psychischen Störung funktionseingeschränkt, krank oder behindert ist oder Anzeichen dafür bestehen.“

Helena Fürst bekannt aus zahlreichen TV-Shows

2016 zog Helena Fürst ins Dschungelcamp ein, für sie war im Halbfinale Schluss . 2020 flog der streitbare Reality-Star in der TVNOW Show „Like Me – I´m Famous“ gleich in der 1. Runde raus. Vor wenigen Tagen musste die 47-Jährige die Sat.1-Show „Die härteste Realityshow der Welt – Das große Promi-Büßen“ nach RTL-Informationen vorzeitig verlassen. Nun stellt sich die Frage, wann für Helena die Zeit in der Psychiatrie enden wird. (rra)