Gute Nachrichten für Hogwarts-Fans

Gibt es „Harry Potter“ bald als TV-Serie?

Harry Potter und seine Mitstreiter kommen in den nächsten Jahren offenbar auch ins Fernsehen.
Harry Potter und seine Mitstreiter kommen in den nächsten Jahren offenbar auch ins Fernsehen.
© picture alliance / dpa, Photo Itar-Tass

26. Januar 2021 - 10:42 Uhr

In sehr früher Phase

Während Fans immer noch von einer Kino-Fortsetzung der "Harry Potter"-Reihe träumen, scheint ein anderes Format immer wahrscheinlicher zu werden. Wie das US-Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet, arbeitet der Streamingdienst HBO Max offenbar an einer Live-Action-TV-Serie rund um die Schüler des Zaubererinternats Hogwarts.

Erste Ideen wurden besprochen

Demnach hätten sich die Verantwortlichen mit diversen Drehbuchautoren getroffen, um über Ideen einer möglichen Umsetzung zu sprechen. Das ganze Projekt sei in einer "extrem frühen Phase", so ein Insider gegenüber der Seite. Bislang sei noch kein Autor verpflichtet worden und auch Castings für eine mögliche Besetzung würden noch in weiter Ferne liegen.

Auch Warner Bros., der Mutterkonzern von HBO Max, hält sich bedeckt. Gegenüber dem "Hollywood Reporter" sagte ein Sprecher auf Anfrage, dass keine "Harry-Potter-Serie in Arbeit" sei. Die Fans der von J. K. Rowling (55) ins Leben gerufenen Reihe werden sich daher womöglich noch sehr lange gedulden müssen.

spot on news

Im Video: So dressierte dieser „Harry Potter“-Fan seinen Hund

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Harry Potter“-Star Rupert Grint auf TVNOW

Rupert Grint, bekannt als Ron Weasley in den "Harry Potter"-Filmen, sehen Sie in Agatha Christies "Die Morde des Herrn ABC" auf TVNOW.