Bei Auktion in München wird Kleidungsstück von Kaiserin Elisabeth versteigert

Dieser Handschuh von Sisi kam für Wahnsinnssumme unter den Hammer

Diesen Handschuh soll die Kaiserin von Österreich am Tag ihrer Ermordung getragen haben.
Diesen Handschuh soll die Kaiserin von Österreich am Tag ihrer Ermordung getragen haben.
© Hermann Historica GmbH 2021

22. Dezember 2021 - 10:44 Uhr

München: Handschuh von Kaiserin Sisi für 66 000 Euro versteigert

Hier werden die Herzen von Fans der österreichischen Kaiserin Elisabeth, kurz Sisi, höhergeschlagen haben: In München kam jetzt ein schwarzer Seidenhandschuh für die Wahnsinnssumme von 66.000 Euro unter den Hammer.

Kaiserin Elisabeth trug Handschuh bei ihrer Ermordung in Genf

Dabei handelte es sich laut Auktionshaus "Hermann Historica" nicht um irgendeinen Handschuh der Kaiserin. Veräußert wurde tatsächlich der, den Sisi bei ihrer Ermordung an der rechten Hand trug. Das war am 10. September 1898 in Genf. Ihr Kammerherr Graf von Berzeviczy habe den Handschuh an sich genommen. Das bestätigt er in einem Brief, den der glückliche Bieter nun auch sein Eigen nennen kann:

"Bestätige mit meinem Siegel und eigenhändiger Unterschrift, daß Ihre Majestät die Kaiserin Elisabeth, diesen Handschuh bei Ihrer Ermordung, am 10ten September 1898, auf Ihrer Hand hatte und ich den Handschuh vom todten Körper, eigenhändig herabzog und denselben, zur Erinnerung behielt."

Später habe er ihn dann an die Familie der älteren Schwester der verstorbenen Kaiserin abgegeben. Glück für den Käufer, den das gute Stück dann am Ende laut "Hermann Historica" 66.000 Euro gekostet hat.

Eventserie zur österreichischen Kaiserin Sisi auf RTL+

Auch bei RTL kommen Sisi-Fans, sogar deutlich günstiger, voll auf ihre Kosten. Denn der Dezember steht im Zeichen der ehemaligen österreichischen Kaiserin. Die neue Event-Serie "Sisi" wirft einen Blick auf das Leben der jungen Frau, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde.

Zu sehen ist die sechsteilige Produktion ab dem 12. Dezember auf RTL+. Nach Weihnachten zeigt RTL dann jeweils in Doppelfolgen am 28., 29. und 30. Dezember um 20:15 Uhr die Event-Serie. (jmu)