RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Österreich

Österreich ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa und hat etwa 8,8 Millionen Einwohner. Hauptstadt Österreichs ist Wien.

Österreich picture alliance/ IMAGNO

Österreich trägt offiziell den Namen Republik Österreich und hat rund 8,8 Millionen Einwohner (Stand 2018). Der mitteleuropäische Binnenstaat grenzt im Norden an Deutschland und Tschechien, im Süden an Slowenien und Italien. Die angrenzenden Nachbarn im Osten sind Ungarn und die Slowakei, im Westen die Schweiz und Liechtenstein. Mehr als die Hälfte des Staatsgebietes besteht aus Gebirge und gehört zu den Ostalpen, weshalb Österreich auch als Alpenrepublik bezeichnet wird.

Österreich hat neun Bundesländer, die Bundeshauptstadt ist Wien. Die Amtssprache ist Deutsch, wobei das gesprochene Deutsch hier eine Varietät der neuhochdeutschen Standardsprache darstellt. Die Republik entstand nach dem Ersten Weltkrieg. 1938 kam es zum Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Österreich von den Siegermächten in seiner ursprünglichen Form wiedererrichtet. 1955 endete die Besatzung. 1995 wurde Österreich Mitglied der Europäischen Union.

Die österreichische Landeswährung ist der Euro. Die wichtigsten Wirtschaftszweige Österreichs sind der Groß- und Einzelhandel, der Tourismussektor mit den Bereichen Verkehr, Beherbergungs- und Gaststättenwesen und die Industrie sowie die öffentliche Verwaltung. Gerade die Hauptstadt Wien lockt Jahr für Jahr viele Besucher an: Hier kann man beispielsweise den Prater besuchen – dabei handelt es sich um ein größtenteils öffentliches Areal mit einer ausgeprägten Aulandschaft. Auch einen Vergnügungspark findet man hier vor: Der Wurstelprater mit seinem Riesenrad ist überregional bekannt. 

Weitere Informationen und sämtliche News zum Thema Österreich finden Sie immer aktuell bei RTL.de.