Sehr individuelles Körperteil

Handlinien: Das verraten Herzlinie, Lebenslinie & Co. über Ihre Persönlichkeit

Was verraten deine Handlinien über dich? Handlesen
01:01 min
Handlesen
Was verraten deine Handlinien über dich?

30 weitere Videos

So funktioniert Handlesen

Unsere Handlinien können einiges über unser Leben, über unseren Charakter und über unsere Gesundheit sagen. Lebenslinie, Herzlinie und Kopflinie: Alles schon mal gehört, aber keine Ahnung, was sie uns sagen? Im Video haben wir zusammengefasst, was die wichtigsten drei Linien auf Ihrer Hand über Ihren Charakter und Ihr Leben aussagen. Unten haben wir auch noch weitere Bedeutungen aufgeführt, auf die Sie beim Handlesen achten sollten. Lesen Sie immer aus der aktiven Hand - also bei Linkshändern aus der linken Hand und bei Rechtshändern aus der rechten.

Lebenslinie, Marslinie und Kopflinie

Handlinien: Lebenslinie, Marslinie und Kopflinie
Lebenslinie (1), Marslinie (2) und Kopflinie (3)
RTL Interactive

Die Lebenslinie beginnt zwischen dem Zeigefinger und dem Daumen und verläuft in einem Halbkreis um den Daumenballen. Sie ist die wichtigste Linie und zeigt die Stärke der Lebenskraft und die Vitalität eines Menschen. Ist die Linie breit, ist man weniger anfällig für Krankheiten. Ist sie dünn, deutet es wiederum auf eine größere Neigung zu Krankheiten hin. Ähneln sich die Linien auf beiden Händen, hat man einen stabilen Charakter. Abrupte Änderungen des Lebensstils oder langwierige Krankheiten zeichnen sich durch Unterbrechungen in der Linie aus. Die Lebenslinie macht hingegen vieler Annahmen keine Aussagen über die Lebenserwartung, sondern einzig über den Gesundheitszustand eines Menschen.

Die Marslinie zeigt, ob eine Person von anderen Personen, Verstorbenen oder Engeln extra Energie bekommen hat. Da nicht jede Person diese "extra Energien" besitzt, hat auch nicht jeder Mensch diese Linie. Durch die Energie hat der Mensch einen höheren Schutz vor Gefahren und keine Minderwertigkeitskomplexe. Die Marslinie wird auch als zweite Lebenslinie bezeichnet.

Die Kopflinie verläuft unterhalb und fast parallel zur Herzlinie. Sie beginnt zwischen Daumen- und Zeigefingeransatz und endet ungefähr zwischen dem Ring- und Mittelfinger. Ist Ihre Kopflinie stark ausgeprägt, deutet es auf Intelligenz, gute Konzentration, Talente und gute Gedanken hin. Verästelt sich Ihre Linie an manchen Stellen, so sind Sie ein kreativer und fantasievoller Mensch. Je tiefer die Kopflinie ist, umso besser ist Ihr Erinnerungsvermögen. Beginnen Kopf- und Herzlinie an der gleichen Stelle, so sind Sie ein ausgeglichener Mensch. Beginnen Sie aber weit entfernt voneinander, deutet es auf einen risikofreudigen Menschen hin.

Herzlinie, Sexlinie und Sonnenlinie

Handlinien: Herzlinie, Sexlinie und Sonnenlinie
Herzlinie (4), Sexlinie (5) und Sonnenlinie (6)
RTL Interactive

Die Herzlinie verläuft direkt unter den Fingeransätzen und ist die oberste der drei großen Handlinien. Sie bezieht sich, wie ihr Name bereits sagt, auf Gefühle, Sexualität und Herzensangelegenheiten. Ist Ihre Herzlinie breit, so bedeutet es, dass sie Glück in der Liebe und eine schöne Partnerschaft haben. Haben Sie Unterbrechungen in der Linie, deutet dies auf einen nicht treuen Partner und viele Enttäuschungen in der Liebe hin. Je roter und tiefer die Herzlinie ist, umso leidenschaftlicher sind Sie.

Die Sexlinie gibt Auskunft darüber, wie es um Ihre Beziehungen steht. Haben Sie mehrere Linien, hatten Sie bereits auch schon mehrere Ehen. Ist die Linie unterbrochen, so haben Sie bereits eine Scheidung hinter sich. Eine gerade Linie steht für eine glückliche Ehe.

Haben Sie eine Sonnenlinie, so haben Sie in Ihrem Leben viel Glück und Erfolg. Haben Sie keine Sonnenlinie, bedeutet das, dass Sie härter um den Erfolg kämpfen müssen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Liebeslinie, Lebensjahre und Schicksalslinie

Handlinien: Liebeslinie, Lebensjahre und Schicksalslinie
Liebeslinie (7), Lebensjahre (8) und Schicksalslinie (9)
RTL Interactive

Die Liebeslinie(n) beginnen oberhalb der Herzlinie, sind nur im Gegenteil zu der Herzlinie viel kürzer. Die Anzahl der Linien zeigt an, wie viele ernsthafte Liebesbeziehungen Sie in Ihrem Leben schon hatten. Befinden sich Ihre Linien nahe des kleinen Fingers, so werden diese Beziehungen erst später im Leben stattfinden.

Die Linien unterhalb Ihrer Handfläche geben an, wie viele Lebensjahre Sie bereits hinter sich haben. Jede Linie steht für 20 Jahre.

Die Schicksalslinie verläuft senkrecht und sagt etwas darüber aus, welche Wirkung äußere Einflüsse, wie das Schicksal, auf Sie haben. Ist die Linie lang, so haben Sie früh Erfolg gehabt. Ist die Linie hingegen kurz, spricht das für eine verspätete Selbstständigkeit. Ihr Leben unter Kontrolle haben diejenigen, bei denen die Linie stark ausgeprägt ist. Unterbrechungen in der Linie deuten auf Veränderungen im Leben hin – diese haben jedoch keinen Einfluss auf die Person.

Die Ursprünge des Handlesens

Übrigens hat das Handlesen eine lange Tradition: Als Mittel, um Schicksal und Persönlichkeit eines Menschen zu deuten, geht es bis ins alte Indien, Ägypten und Babylon zurück. In der Antike galt es sogar als angesehene Wissenschaft. Bereits im 1. Jahrhundert nach Christus war das Handlesen weltweit bekannt. Dies liegt vor allem daran, dass die Hände neben dem Gesicht zu den individuellsten Körperteilen des Menschen gehören.

Fragt man Menschen, worauf sie bei anderen neben dem Gesicht achten, sagen die meisten: auf die Hände. Innerhalb von nur wenigen Sekunden machen sich viele von uns anhand von Gesicht und Händen ein Bild vom Gegenüber.

Buch-Tipps zum Thema Handlesen:

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.