Di | 19:40

GZSZ Rolle: Niklas Osterloh

Niklas Osterloh spielt Paul Wiedmann
Niklas Osterloh (C) RTL - Rolf Baumgartner (9).jpg © RTL / Rolf Baumgartner

Rollenprofil: Paul Wiedmann

Paul fällt aus allen Wolken, als seine große Liebe Eva ihn nach zehn Jahren Beziehung scheinbar grundlos verlässt und Hals über Kopf nach Berlin geht. Paul will um sie kämpfen und folgt ihr von Lübeck in die Hauptstadt, wo er bei seinem Patenonkel Alexander unterkommt.

Paul entstammt einer gutbürgerlichen Familie aus Lübeck und ist der jüngere von zwei Brüdern. Nach dem Abitur hat er sich für eine Tischlerlehre entschieden. Sehr zum Unmut seiner Eltern, die ihren Jungen lieber an einer Uni gesehen hätten. Nur seine jüngere Schwester Janina hat zu ihm gehalten – das Verhältnis der beiden ist seit jeher ein enges. Paul hat ein umfassendes Talent für alle handwerklichen Tätigkeiten und arbeitet selbständig. Er ist gern sein eigener Chef und liebt seinen Beruf: immer wieder neue Leute, neue Wohnungen, viel Bewegung. Der Fleiß und die Genauigkeit, die er bei der Arbeit an den Tag legt, haben ihm stets zufriedene Auftraggeber verschafft.


Sein erster Arbeitgeber in Berlin ist Philip, der händeringend nach einem Handwerker sucht, der den Wasserschaden in der Bachmann-Wohnung repariert. Dabei trifft Paul auch auf Emily, doch ihr Kennenlernen verläuft alles andere als harmonisch.

Paul ist ein Kämpfer

Auf Paul kann man sich verlassen, denn sowohl privat als auch beruflich ist er ein zuverlässiger Typ. Er hasst Oberflächlichkeit und Bevormundung, weil er aufgrund seines Berufs als Handwerker oft unterschätzt wird. Aber Paul steht zu sich selbst. Er ist schlagfertig und lässt sich von niemandem etwas gefallen. Wenn Paul jemanden in sein Herz geschlossen hat, ist er bereit, für und um diesen Menschen zu kämpfen; manchmal auch etwas zu verbissen. Man könnte ihn auch als stur und dickköpfig bezeichnen. Als leidenschaftlicher Bergsteiger ist es Paul gewohnt, für seine Ziele die eigenen Grenzen auszutesten und wenn nötig, auch zu überschreiten. Er liebt das Abenteuer und die Unberechenbarkei. Zwei Eigenschaften, auf die er in der Liebe aber gut und gerne verzichtet.

Paul will sein Leben genießen und verschafft sich sein privates Glück mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein und Pragmatismus.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Chris will seinen Bruder aufrütteln

"Hör auf Stress zu machen!"

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.