Mo | 19:40

GZSZ Rolle: John Bachmann

Der erste Auftritt von John Bachmann
Der erste Auftritt von John Bachmann GZSZ-Debüt von Felix von Jascheroff 02:11

Rollenprofil: John Bachmann

John (gespielt von Felix von Jascheroff) und seine jüngeren Halbgeschwister Emily und Philip verbindet ein untrennbares Familienband. Das resultiert vor allem daraus, dass sie nur noch einander haben. Als ihr gemeinsamer Vater Hannes bei einem Flugzeugabsturz verunglückt, bittet dieser John auf seinem Sterbebett, dass er sich um Philip und Emily "wie ein Vater" kümmern soll. Eine Aufgabe, an der John schier zerbricht. Er soll ihnen den Halt geben, den er selbst bräuchte. Immer wieder gelangt John an seine Grenzen und bringt große Opfer zugunsten seiner Geschwister. Erst mit seiner großen Liebe Pia findet John sein persönliches Glück. Die beiden haben eine lange Anlaufphase, doch letztlich entscheiden sie sich füreinander und werden ein Paar. Pia akzeptiert auch, dass John bereits ein Kind mit Caroline hat. Benny wächst allerdings in Kanada bei seiner Mutter auf und John sieht seinen Sohn nur selten, was ihm oft zu schaffen macht. Mit seinem besten Freund Leon führt er zusammen das Mauerwerk. Als er Pia einen Heiratsantrag macht, kommt heraus, dass diese eine Affäre mit Leon hat. Doch seine große Liebe und seinen besten Freund auf einmal zu verlieren, ist ein besonders harter Schlag für John und so lässt er sich auf den Versuch einer Beziehung zu dritt ein. Eine Zeit lang glauben die drei, dass es funktionieren kann – ziehen sogar zusammen - doch John erträgt es nicht mehr, Pia zu teilen und beendet die Beziehung.

Mit Erschrecken muss John feststellen, dass sein Leben vollkommen auf dem Kopf steht: Er ist wieder Single und auch die Freundschaft zu Leon hat beträchtlichen Schaden genommen. Ablenkung findet John bei Elena, die zunächst im Mauerwerk als Kellnerin anfängt, sich jedoch schon bald auf eine leidenschaftliche Affäre mit ihm einlässt. Als sie mit John nach Spanien gehen will, wird ihm allerdings klar, dass er Pia noch immer liebt und sein Leben mit ihr verbringen will. Er trennt sich von Elena und macht Pia erneut einen Heiratsantrag. Die beiden heiraten schließlich glücklich und wandern nach Costa Rica aus, wo sie gemeinsam eine Strandbar führen.

John ist ein Kämpfer

Felix von Jascheroff spielt John Bachmann
Felix von Jascheroff spielt bei GZSZ John Bachmann. © RTL / Rolf Baumgartner

Vom Heimweh und der Sehnsucht nach ihren Freunden getrieben, kehren Pia und John nach Berlin zurück. Aus der Stippvisite wird ein längerer Aufenthalt, was vor allem an John liegt, und die Beziehung der beiden wird erneut auf eine harte Probe gestellt. Als Pia Angst hat, dass sie schwanger sein könnte, prallen ihre unterschiedlichen Lebensvorstellungen aufeinander. Während John unbedingt weitere Kinder haben möchte, kann sich Pia das überhaupt nicht vorstellen und trennt sich endgültig von ihm.

John konzentriert sich auf seine Familie und die Arbeit im Mauerwerk. Mittlerweile wohnt er wieder mit seinen Geschwistern zusammen. Dadurch kommt er auch erneut mit Elena in Kontakt, die bei Philip Unterschlupf vor ihrem Stalker gesucht hat. Durch John genießt Elena erstmals wieder Unbeschwertheit und die beiden verlieben sich erneut ineinander. Das Problem: Philip ist ebenfalls Hals über Kopf in Elena verliebt. Zunächst verbietet sich John die Anziehung zu Elena, da er um Philips Gefühle weiß. Trotzdem entscheidet sich John für die Beziehung. Als Philip davon erfährt, bricht er tief verletzt den Kontakt zu seinem Bruder ab. Doch auch jetzt soll das Glück der beiden nicht unbeschwert bleiben: Philip kommt einfach nicht über seine Gefühle für Elena hinweg und beginnt, sie zu stalken. Als er Elena endlich gesteht, dass er sie über Wochen in Angst und Schrecken versetzt hat, ist John fassungslos. Elena zeigt Philip an und lässt ihn sogar abführen, als sie im Mauerwerk auf ihn trifft. John steht zwischen den Stühlen, denn Philip ist immer noch sein Bruder, seine Familie. Während Elena bedindungslose Loyaliät von ihrem Freund erwartet, kann John Philip nicht hängen lassen und so gerät das Paar immer wieder in Streit um Johns Familie ...

Johns Erfahrungen haben ihn misstrauisch und vorsichtig werden lassen, dennoch ist er ein Kämpfer. Wieder und wieder setzt er sich für die "gerechte Sache" ein – vor allem, wenn es um seine Familie geht. John kann nur schwer lockerlassen und nimmt Dinge schnell zu ernst. Vor allem wenn er in seinem Stolz verletzt wird, reagiert John oft übermäßig hart und ungerecht. Insgeheim wünscht er sich manchmal ein Leben ohne Verantwortung. Wie schön wäre es doch, einmal nicht nachdenken zu müssen?

Charakter: familienverbunden, idealistisch, charmant, zynisch, spontan, selbstzweiflerisch, stolz, treu, aufbrausend

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Wird sich Luis mit Martin treffen?

Sein Vater will wieder Kontakt

Wird sich Luis mit Martin treffen?