Toni macht sich Sorgen

Ist Erik wieder kriminell geworden?

17. Oktober 2019 - 12:02 Uhr

GZSZ-Folge 6869 vom 17.10.19

Toni (Olivia Marei) erfährt von John (Felix von Jascheroff), dass Erik (Patrick Heinrich) sich wieder mit seinen kriminellen Freunden von früher trifft. Toni ist beunruhigt und schaut sofort in den Polizeiakten nach, mit wem Erik befreundet ist. Einer von seinen Kumpel ist Attila Kerber - und der ist kein unbeschriebenes Blatt. Er hat sich schon mehrerer Vergehen schuldig gemacht. Unter anderem schwerer Körperverletzung und Raubüberfällen. Toni begibt sich auf die Suche nach Erik. Dann erhält sie einen Funkspruch von der Polizei, der nichts Gutes verheißt... Was genau passiert, zeigen wir im Video.

Erik ist ganz unten angekommen

GZSZ: Erik schläft in der Bahn oder auf einer Parkbank. So kann es nicht länger weitergehen.
Erik schläft in der Bahn oder auf einer Parkbank. So kann es nicht länger weitergehen.
© RTL

Erik hat seiner kriminellen Vergangenheit abgeschworen und möchte mit seiner Freundin Toni ein neues und ehrliches Leben in Berlin führen. Doch leider gibt ihm kaum jemand eine zweite Chance. So findet der Ex-Häftling keinen Job und auch keine Wohnung. Ohne Geld kann er sich nicht einmal ein Hotel leisten und landet schließlich auf der Straße.

Vor Toni schämt er sich, ganz unten angekommen zu sein. Daher sagt er ihr nicht, in welcher ausweglosen Lage er sich befindet. Sein alter Kumpel Attila bietet ihm eine Möglichkeit an, schnell an etwas Geld zu kommen. Erik hat keine Wahl, doch seine kriminellen Freunde könnten ihn schon sehr bald in Schwierigkeiten bringen…

GZSZ bei TVNOW schon vor TV-Ausstrahlung sehen

Bei TVNOW gibt es neue Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schon immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.